Papst dankte Journalisten für qualifizierten Dienst

Erste öffentliche Audienz für tausende Journalisten am Samstag im Vatikan - Kardinal Hummes hat Papst zur Namenswahl inspiriert

Vatikanstadt, 16.03.13 (KAP) Papst Franziskus hat den Medien für ihren qualifizierten Dienst während der Sedisvakanz und des Konklaves gedankt. In seiner ersten öffentlichen Audienz empfing er am Samstag in der vatikanischen Audienzhalle die Medienvertreter. "Ihr habt gearbeitet!", sagte er schmunzelnd in seiner kurzen Ansprache vor mehreren Tausend Journalisten, Fotografen und TV-Mitarbeitern. Zugleich stellte Franziskus klar, dass nicht der Papst sondern Christus im Mittelpunkt der Kirche und der öffentlichen Aufmerksamkeit stehen müsse.

Seinen Papstnamen Franziskus habe er sich mit Blick auf den heiligen Franz von Assisi und dessen Eintreten für die Armen, für den Frieden und für die Umwelt ausgewählt, berichtete der Papst. Beim Konklave habe er neben dem früheren Erzbischof von Sao Paulo, Claudio Hummes gesessen. Als die Wahl schließlich auf ihn gefallen sei, habe Hummes ihn umarmt und ihm gesagt: "Vergiss nicht die Armen". Das habe ihn zur Wahl dieses Namen entschlossen.

Die Kirche habe keinen politische Charakter, betonte der Papst vor den Medienvertretern. Sie sei eine geistliche Institution, daher sei die Berichterstattung über ihren Dienst nicht immer einfach.

In den vergangenen Tagen und Wochen aus Rom hatten rund 6.000 Medienvertreter aus Rom über das Konklave und die Papstwahl berichtet. Dazu gehörten auch die 600 Journalisten, die ständig aus Rom über den Vatikan berichten.

Zu Orgelklängen und unter dem Beifall der Medienvertreter betrat Franziskus kurz vor 11.00 Uhr die Nervi-Halle. Erzbischof Claudio Celli präsentierte dem Papst die Medienvertreter aus 81 Länder, die über die bewegenden Ereignisse vom Rücktritt von Benedikt XVI. bis zum Konklave und der Papstwahl berichtet hätten. Die katholische Kirche hätte in dieser Zeit im Mittelpunkt der Weltöffentlichkeit gestanden, die mit großen Interesse nach Rom auf die Ewige Stadt geschaut habe.

(ende) hkl/

nnnn

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAT0003