Franziskus: Begegnung mit Benedikt XVI. kommenden Samstag

Begegnung mit argentinischer Präsidentin Kirchner am Montag

Vatikanstadt, 16.03.13 (KAP) Zu einer ersten Begegnung zwischen Papst Franziskus und Benedikt XVI. kommt es in einer Woche, am kommenden Samstagmittag, 23. März, in Castel Gandolfo. Das teilte der Vatikan am Samstag mit. Demnach wird sich Papst Franziskus per Hubschrauber nach Castel Gandolfo begeben und am Tag darauf, dem Palmsonntag, auf dem Petersplatz die Messe zum Auftakt der Karwoche feiern. Für kommenden Montag, 18. März, ist eine Audienz für die argentinische Präsidentin Cristina Fernandez de Kirchner geplant.

Am morgigen Sonntag, 17. März, wird der neue Papst seine erste öffentliche Messe in der vatikanischen Pfarrkirche Sankt Anna. Die direkt neben dem gleichnamigen Tor zur Vatikanstadt gelegene Gemeindekirche wird von Angestellten des Kleinstaates sowie von Anwohnern des nahen Borgo-Viertels besucht. Am Sonntagmittag betet Papst Franziskus dann mit den Menschen auf dem Petersplatz das Angelus-Gebet.

Am Dienstag tritt Papst Franziskus mit einer feierlichen Messe um 9.30 Uhr auf dem Petersplatz offiziell sein Dienstamt an. Nach der Messe nimmt er im Petersdom die Gruße der Staatsoberhäupter und der Leiter der offiziellen Delegationen entgegen. Am Mittwoch begrüßt er in der Sala Clementina die Vertretungen anderer christlicher Kirchen, die zu seiner Amtseinführung angereist sind. Für Freitag steht die erste Audienz des neuen Papstes für das beim Heiligen Stuhl akkreditierte Diplomatische Corps bevor.

(ende) hkl/

nnnn

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAT0002