ASFINAG: A 9 Selzthaltunnel nach Unfall gesperrt

Wien (OTS) - Im Bereich der Einfahrt des Selzthaltunnels in Fahrtrichtung Norden kam es heute Nachmittag zu einem Verkehrsunfall bei dem nach ersten Auskünften bis zu zehn Fahrzeuge beteiligt waren. Die Einsatzkräfte sind vor Ort und arbeiten gemeinsam mit der ASFINAG auf Hochdruck an der Räumung der Unfallstelle. Der Tunnel bleibt voraussichtlich zwei bis drei Stunden gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Liezen über die B 113 Schoberpaß Bundesstraße.

Update folgt.

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Walter Mocnik
Pressesprecher Steiermark, Kärnten, Oberösterreich
Mobil: 0664 60108 13827

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0002