1.300 Mitarbeiter des NÖ Straßendienstes im Einsatz

Schneefälle in weiten Teilen Niederösterreichs

St. Pölten (OTS/NLK) - Vor dem Hintergrund von Schneefällen in weiten Teilen Niederösterreichs sind seit den gestrigen Nachmittagsstunden rund 1.300 Bedienstete des NÖ Straßendienstes auf dem nahezu 14.000 Kilometer langen Landesstraßennetz mit 350 eigenen Räum- und Streufahrzeugen im Einsatz. Darüber hinaus sind weitere 340 angemietete Winterdienstfahrzeuge für den NÖ Straßendienst unterwegs. Die 61 Salzhallen und 103 Salzsilos der 58 niederösterreichischen Straßenmeistereien sind aktuell noch immer gut befüllt.

Der NÖ Straßendienst empfiehlt, das Fahrverhalten und die Geschwindigkeit an die winterlichen Straßen- und Sichtverhältnisse anzupassen sowie entsprechende Sicherheitsabstände einzuhalten.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Straßenbetrieb, Telefon 02742/9005-60262, e-mail winterdienststelle@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004