Schönwetter beim 14. Wien Energie Halbmarathon

Wettervorausschau positiv: Sonntag strahlender Sonnenschein und 8 Grad: Über 3.000 Sportfans treten kommenden Sonntag beim Auftakt der Wien Energie Sportwochen an.

Wien (OTS) - Über 3.000 Sportfans werden am Sonntag an den Start gehen und ihr sportliches Können unter Beweis stellen. Die Läuferinnen und Läufer freuen sich auf eine der schönsten Laufstrecken des Landes entlang der Oberen Alten Donau. Und die Wettervoraussagen klingen trotz des aktuellen Wintereinbruchs gut:
mit Temperaturen um die 8 Grad und Sonnenschein.

Die 21.097 Meter lange Strecke ist für viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine ideale Vorbereitung auf den Vienna City Marathon, der ein Monat später stattfindet. Neben den Läuferinnen und Läufer gehen auch Nordic Walker an den Start, die eine Distanz von 6,8 Kilometern zurücklegen werden. Gemeinsame Erfolge werden Sportbegeisterte auch beim Staffel-Halbmarathon feiern: Sie gehen in Dreier-Teams an den Start. Etwas entspannter und damit ideal für Laufeinsteiger geht es auch beim Raiffeisen Fun Run zu, bei dem es eine Strecke von 6,8 Kilometern zurückzulegen gilt. Beim Kids Run treten junge Sportlerinnen und Sportler in unterschiedlichen und auf das Alter zugeschnittenen Distanzen an.

Nachnennung sind noch möglich

Schnell Entschlossene können sich in der HERVIS-Filiale im Donauzentrum am 15. und 16. März 2013 in der Zeit von 9 - 18 Uhr noch anmelden. Alle Teilnehmer bekommen ein Startgeschenk und eine Medaille beim Zieleinlauf.

Verkehrsbehinderung

Die Wagramer Straße wird im Bereich zwischen Donaustadtstraße und Erzherzog Karl Straße von 4 Uhr bis 15 Uhr gesperrt. Örtliche Umleitungen sind eingerichtet, Verzögerungen werden sich jedoch nicht vermeiden lassen.

Bestes Halbmarathon-Ergebnis

Die Laufstrecke entlang der Oberen Alten Donau spornt zu Bestzeiten an. 2006 stellte der Kenianer Charles Ngolepus mit 1:01:07 Stunden den beachtlichen Streckenrekord auf und legte damit eines der besten in Österreich jemals gelaufenen Halbmarathon-Ergebnisse hin. Der Sieger 2012 heißt Petr Pechek mit einer Zeit von 1:06:31 bei den Herren, bei den Damen gewann im Vorjahr die Schweizerin Céline Hauer mit einer Zeit von 1:14:59.

Wien Energie Halbmarathon

Datum: Sonntag, 17. März 2013
Uhrzeit: erster Start ab 10.00 Uhr
Ort: Donauzentrum
Adresse: 1220 Wien, Wagramer Straße 79
Website: http://www.halbmarathon.at
Fotolink zum Gratisdownload:
http://mediathek.wienenergie.at/pindownload/login.do?pin=57LRY
PIN-Code: 57LRY

Sollte der erste Link nicht gleich funktionieren, einfach den PIN-Code selbst eingeben: http://mediathek.wienenergie.at/
Alle Fotoinformationen finden Sie im Downloadbereich (Quelle, Copyright, Bild-Beschreibung).
Bitte wählen Sie das Format entsprechend Ihrem Verwendungszweck aus. Wir empfehlen einen Download im Originalformat.

Über Wien Energie

Wien Energie ist der größte regionale Energieanbieter Österreichs. Das Unternehmen versorgt mehr als zwei Millionen Menschen, rund 230.000 Gewerbeanlagen, industrielle Anlagen und öffentliche Gebäude sowie rund 4.500 landwirtschaftliche Betriebe in Wien, Niederösterreich und Burgenland nachhaltig mit Strom, Erdgas und Wärme. Die Strom- und Wärmeproduktion stammt zunehmend aus erneuerbarer Energie. Informationen zum Unternehmen finden Sie online unter www.wienenergie.at.

Rückfragen & Kontakt:

Gerhard Seidl
Organisator Wien Energie Halbmarathon
+43 (0)664 623 75 05
E-Mail: gerhard.seidl@businessrun.at

Wien Energie GmbH
Ilona Matusch
Telefon: +43 (0)1 4004-73902
E-Mail: ilona.matusch@wienenergie.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001