Gold, Aktien oder Sparbuch? Schau nach im Finanzcockpit

Neues OeNB-Onlinetool zu Risiken und Ertragschancen von Veranlagungen

Wien (OTS) - War die Veranlagung in Gold oder Aktien immer lukrativ? Welche Risiken muss man bei Derivaten oder Anleihen einkalkulieren? Die Vermittlung von Finanzwissen, insbesondere der Zusammenhang von Risiko und Ertrag bei Veranlagungen, steht im Mittelpunkt des Finanzcockpits der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB). Das Tool richtet sich an die Zielgruppe der Jugendlichen ab 16 Jahren sowie an alle Interessierten. Vier unterschiedliche Module helfen bei künftigen Finanzentscheidungen und schaffen Bewusstsein, dass mehr Ertrag zumeist mit mehr Risiko verbunden ist. Das Finanzcockpit gliedert sich in vier unterschiedliche Module:

Das erste Modul, das Risikoprofil, zielt darauf ab sich mit dem eigenen Risikoverhalten bei Veranlagungen mit Hilfe eines kurzen Fragebogens auseinanderzusetzen. Durch Zusammenstellen eines eigenen Portfolios aus vier zur Auswahl stehenden Assetklassen sollen im zweiten Modul Lerneffekte über die Volatilität von Veranlagungsformen erzielt werden. Zum Nachlesen von Hinweisen für Anleger, Factsheets und Glossaren dient die Wissensbörse als drittes Modul des Finanzcockpits. Spielerisch setzt man sich mit Risiko- und Ertragschancen beim Geschicklichkeitsspiel "Risiko-Darts" auseinander. Davor gilt es jedoch ein Wissensquiz zu bewältigen. Mit der ausreichenden Punkteanzahl ist man bei der quartalsweisen Verlosung dabei.

Im Rahmen der Initiative Finanzwissen wurde in Zusammenarbeit mit der Wiener IT-Firma OVOS, Spezialist für digitale Anwendungen für spielerische Wissensvermittlung, das Finanzcockpit entwickelt. Damit setzt die OeNB ihr Engagement im Bereich der interaktiven Onlinetools fort. Auf der Website www.oenb.at findet sich das gesamte Bildungsangebot der OeNB.

Das Finanzcockpit ist unter www.oenb.at/finanzcockpit zu finden.

Herausgeber:
Oesterreichische Nationalbank
Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: (+43-1) 404 20-6666
http://www.oenb.at

Rückfragen & Kontakt:

Oesterreichische Nationalbank
Dr. Christian Gutlederer
Pressesprecher
Tel.: (+43-1) 404 20-6609
christian.gutlederer@oenb.at
www.oenb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ONB0001