AVISO: Einladung zur Präsentation erster Ergebnisse des forum wien.welt.offen

Wien (OTS) - Das Thema "Multilingualität & Verständigung" steht im Mittelpunkt der ersten Enquete des forum wien.welt.offen. Ziel ist es, durch Sprachenvielfalt entstandene Möglichkeiten zu fördern, Potenziale freizusetzen und Mehrsprachigkeit stärker im Bildungswesen zu verankern.

Das forum wien.welt.offen hilft, Wien fit für das Zeitalter von weltweiter Mobilität und Verflechtung zu machen, unterstützt die Stadt bei der Bewältigung der damit verbundenen Aufgaben und mobilisiert neue Allianzen zwischen Politik, Unternehmen und Gesellschaft. In Nachfolge der Wiener Zuwanderungskommission (2009-2011) beraten Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Forschung, Gesellschaft und Wiener Stadtpolitik ein parteienübergreifendes Bündnis aus SPÖ, ÖVP und Grünen. Zusammen setzen sie Initiativen für eine weltoffene, attraktive und integrationsfähige Stadt, die aus ihrer Internationalität das Beste macht.

Mitglieder des forum wien.welt.offen:

  • Fritz Aichinger, Vorsitzender des Wiener ÖVP-Gemeinderatsklubs
  • Eugen Antalovsky, Geschäftsführer europaforum wien, Berater für europäische Städtepolitik, Integration und Diversität
  • David Ellensohn, Vorsitzender des Wiener Gemeinderatsklubs der GRÜNEN
  • Sandra Frauenberger, Wiener Stadträtin für Integration, Frauenfragen, KonsumentInnen-schutz und Personal und Initiatorin des forum wien.welt.offen
  • Kenan Güngör, Leiter des Büros [think.difference], internationaler Experte für Integrations-, Diversitäts- und Steuerungsfragen
  • Georg Kraft-Kinz, Generaldirektor-Stellvertreter der Raiffeisenlandesbank Wien-Niederösterreich, Initiator des Vereins "Wirtschaft für Integration"
  • Brigitte Lendl, Leiterin von projektXchange, Trägerin des Humanitätspreises der Heinrich-Treichtl-Stiftung des Roten Kreuzes
  • Rainer Münz, Leiter der Forschungsabteilung der Erste Group Bank AG, Senior Fellow am Hamburgischen Weltwirtschaftsinstitut (HWWI)
  • Thomas Oliva, Vorsitzender des forum wien.welt.offen, vormals Geschäftsführer der Industriellenvereinigung Wien und des Markenartikelverbandes Österreich
  • Regina Prehofer, Vizerektorin der Wirtschaftsuniversität Wien, Mitglied im Österreichischen Ethik-Rat für Public Relations
  • Ali Rahimi, Unternehmer, Initiator des Vereins "Wirtschaft für Integration"
  • Rudi Schicker, Vorsitzender des Wiener SPÖ-Gemeinderatsklubs
  • Heidi Schrodt, Bildungsexpertin, Mitbegründerin der Initiative BildungGrenzenlos
  • Doris Tomanek, Personalvorstand der Bank Austria UniCredit, Gesamtpersonalverantwortung für Österreich und Zentral- und Osteuropa

Wir laden die Vertreterinnen und Vertreter anlässlich der Präsentation erster Ergebnisse zum Presseempfang des forum wien.welt.offen ein.

Präsentation erster Ergebnisse des forum wien.welt.offen

Datum: 18.3.2013, 17:30 - 19:30 Uhr

Ort:
Café Landtmann Bel Etage
Oppolzergasse 6, Mezzanin, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Büro Stadträtin Sandra Frauenberger
Mediensprecher Andreas Berger
Tel.: +43 1 4000 81295
a.berger@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018