EANS-News: Montega AG / Mybet Holding SE: Starkes Wachstum im Kernsegment - Spaniengeschäft belastet Ergebnis

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Utl.: Comment (ISIN: DE000A0JRU67 / WKN: A0JRU6)

Analysten/Analyse, Aktie, Research, Kaufen

Hamburg (euro adhoc) - Die mybet Holding SE hat gestern vorläufige Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2012 vorgelegt. Die wesentlichen Eckpunkte lauten:

- Der Konzernumsatz stieg um 14% auf 69,2 Mio. Euro (MONe: 68,1 Mio. Euro).

- Die Zahl der registrierten Kunden konnte um 22% auf 1,05 Mio. erhöht werden, gleichzeitig nahm die Aktivitätsrate deutlich zu (+36%, insgesamt 25.600 aktive Nutzer in Q4).

- Das bereinigte EBIT in Höhe von -0,1 Mio. Euro (AO-Ertrag aus Verkauf des Lotteriegeschäfts in Höhe von 7,7 Mio. Euro) wurde durch ein schwaches Spaniengeschäft belastet. Der negative Ergebniseffekt der Tochter DigiDis lag bei 1,1 Mio. Euro inkl. einer Sonderabschreibung von 0,3 Mio. Euro. Die Guidance (0,3 bis 1,3 Mio. Euro) und unsere Prognosen (0,6 Mio. Euro) wurden aus diesem Grund nicht erreicht.

- Inkl. des Buchgewinns aus dem Verkauf des Lottogeschäfts konnte ein EBIT von 7,1 Mio. Euro erzielt werden (MONe: 8,3 Mio. Euro). Das Ergebnis beinhaltet Tantiemenansprüche für Vorstand und Aufsichtsrat in Höhe von 0,5 Mio. Euro.

Mehr Licht als Schatten

Auch wenn das Ergebnis bedingt durch die anhaltende Schwäche des spanischen Marktes leicht unter unseren Erwartungen lag, sehen wir die Zahlen insgesamt positiv. mybet hat in den Bereichen Sportwetten, Casino & Poker sowie Pferdewetten eine deutliche Ergebnisverbesserung erreicht und hierdurch den Wegfall des hochprofitablen Lotteriegeschäfts nahezu komplett kompensiert. Optimistisch für die künftige Geschäftsentwicklung stimmt uns die hohe Aktivitätsrate. Diese verdeutlicht, dass durch die Öffnung des Marktes (effizientere Marketingkampagnen möglich) die Kundenqualität sukzessive verbessert werden kann.

Ausblick weitestgehend in line mit Prognosen

Für 2013 rechnet der Vorstand auf Basis der positiven Entwicklung in Q4 2012 sowie einem guten Start in 2013 mit einem Umsatz von mindestens 80 Mio. Euro und einem EBIT von mindestens 2,5 Mio. Euro. Wir haben unsere Prognosen umsatzseitig leicht angehoben. Die Ergebnisschätzungen lassen wir unverändert.

Fazit: Auch wenn die Zahlen ergebnisseitig leicht unter den Erwartungen lagen, stützt der Ausblick für 2013 (EBIT mind. 2,5 Mio. Euro) unseren Investment Case. mybet hat im abgelaufenen GJ eine deutliche Profitabilitätssteigerung erreicht, die auch in 2013 anhalten dürfte. Der gestrige Kursrückgang ist u.E. unbegründet. Wir bestätigen unsere Kaufempfehlung bei einem unveränderten Kursziel von 2,10 Euro.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren, Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus "Deutsche Nebenwerte" und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikation gehört die Organisation von Roadshows und Field Trips zum Leistungsspektrum der Montega AG.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Unternehmen: Montega AG Kleine Johannisstraße 10 D-20457 Hamburg Telefon: +49 (0)40 41111 3780 FAX: +49 (0)40 41111 3788 Email: info@montega.de WWW: http://www.montega.de Branche: Finanzdienstleistungen ISIN: - Indizes: Börsen: Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0002