Sima ehrt Helden in Orange

Müllmänner leisteten Erste Hilfe nach brutalem Banküberfall in Meidling

Wien (OTS) - Eine Dankes- und Anerkennungsmedaille verlieh heute Umweltstadträtin Ulli Sima jenen drei Mitarbeitern der MA 48, die Ende Februar nach einem Banküberfall in Meidling einem schwerstverletzten Sicherheitsmann sofort Erste Hilfe geleistet haben. "Ich bedanke mich bei den Mitarbeitern, sie haben Zivilcourage gezeigt, die heute nicht mehr selbstverständlich ist", so Umweltstadträtin Ulli Sima. Sehr berührend schilderten die drei Mitarbeiter der MA 48 heute, wie sie - ohne über mögliche Folgen nachzudenken - versucht haben, den mit drei Schüssen schwerstverletzten Sicherheitsmann der Firma siwacht Bewachungsdienst GmBH zu retten. Firmenchef Christian Knoblauch, der noch immer um das Leben seines Mitarbeiters bangt, bedanke sich ebenfalls für den selbstlosen Einsatz der Männer in Orange.

Die 48er-Mitarbeiter und Lenker Martin Just, Franz Hermanutz und Georg Bogenberger - beide Müll-Aufleger - der Altglas-Strecke kamen am 27. Februar am Tatort im Bereich Edelsinnstraße/Eichenstraße vorbei. Lenker Martin Just legte dem schwerverletzten Sicherheitsmann sofort einen Druckverband auf die Schusswunden an, um die Blutungen zu stoppen. Die Müllmänner alarmierten umgehend die Rettung und versuchten bis zu deren Eintreffen, den Schwerstverletzten zu beruhigen. Schließlich versuchten sie, den Bankräuber zu verfolgen, dieser entkam jedoch auf einem Fahrrad.

Für ihre Zivilcourage bekamen die Kollegen der MA 48 heute Dank und Anerkennung. Auch Josef Thon, Chef der MA 48, ist stolz auf seine Mitarbeiter und bedankte sich für ihren vorbildlichen Einsatz. Gemeinsam hoffen alle Beteiligten, dass der verletzte Sicherheitsmann bald wieder völlig gesund wird. "Das wär mein größter Wunsch", so Lenker Martin Just, der seit 1991 bei der MA 48 arbeitet, seine beiden Kollegen Franz Hermanutz und Georg Bogenberger sind seit 1994 bzw seit 1990 für die MA 48 im Einsatz.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Anita Voraberger
Mediensprecherin
Umweltstadträtin Mag.a Ulli Sima
Tel.: +43 1 4000 81353
Mobil: +43 664 16 58 655
E-Mail: anita.voraberger@wien.gv.at
www.Ullisima.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015