AK stiftet Herbert-Tumpel-Ehrenpreis

7.000 Euro jährlich für herausragende Arbeiten in den Bereichen Politik, Geschichte, Philosophie und Ökonomie

Wien (OTS) - Zu Ehren von Herbert Tumpel beschloss der Vorstand der Bundesarbeitskammer (BAK) am Montag, im Rahmen des Theodor-Körner-Fonds einen Herbert-Tumpel-Ehrenpreis für besondere politische, ökonomisch oder kulturelle Arbeiten zu schaffen. Herausragende wissenschaftliche Leistungen in diesen Bereichen werden mit jährlich 7.000 Euro prämiert.

Die BAK dotierte den Preisfonds mit 50.000 Euro; ÖGB Präsident Erich Foglar gab bekannt, dass der ÖGB und alle sieben Einzelgewerkschaften gemeinsam diesen Fonds um 20.000 Euro aufstocken. Der Sonderpreis soll 7.000 Euro jährlich betragen.

Die Richtlinien für die Preisvergabe werden vom Vorsitzenden des wissenschaftlichen Beirats des Theodor-Körner-Fonds, dem renommierten Zeithistoriker Oliver Rathkolb, gemeinsam mit der Geschäftsstelle und dem Präsidium des Fonds erarbeitet. Die Veröffentlichung auf der Internetseite ist bis Sommer geplant. Einreichungen sollen ab Herbst über die Internetseite des Theodor-Körner-Fonds möglich sein. Der Preis wird erstmals 2014 vergeben.

Zum Theodor-Körner-Fonds: Zu seinem 80. Geburtstag 1953 hatte Bundespräsident Theodor Körner auf Geschenke verzichtet und gebeten, stattdessen junge WissenschafterInnen und KünstlerInnen zu fördern. Daraufhin initiierten Arbeiterkammern und Gewerkschaften den Theodor-Körner-Fonds zur Förderung von Wissenschaft und Kunst.

Seit 1954 vergibt der Fonds, dessen Geschäftsführung die BAK besorgt, bis zu 3.000 Euro Starthilfe an junge WissenschafterInnen und KünstlerInnen. 2013 stehen dafür 70.000 Euro zur Verfügung. 150 WissenschaftlerInnen und KünstlerInnen haben sich dafür im vergangenen Jahr beworben. Herbert Tumpel bleibt dem Fonds als Kuratoriumsvorsitzender erhalten.

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Katharina Nagele
Tel.: (+43-1) 501 65 2678
katharina.nagele@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001