Personelle Veränderungen bei der Generali

Generali ernennt Luciano Cirinà zum neuen CEO der CEE-Holding GPH. Generali Holding Vienna künftig unter Leitung von Peter Thirring.

Prag (OTS) - Luciano Cirinà wird neuer CEO der GPH, der Holding für die Aktivitäten in Zentral- und Osteuropa. Diese Ernennung entspricht der Vereinbarung mit der PPF Group zur Übernahme von 100% der GPH. Cirinà wird seine Funktion als CEO der Generali Holding Vienna zurücklegen; diese Funktion wird der derzeitige CFO, Peter Thirring, übernehmen.

Gemäß der am 8. Jänner getroffenen Vereinbarung wird die Generali -mit Wirkung vom 28. März - von der PPF 25% der GPH erwerben und ihre Anteile somit auf 76% aufstocken. Der Kauf der verbleibenden 24% wird 2014 abgeschlossen.

Generali Group CEO Mario Greco: "Die Ernennung von Luciano Cirinà ist der erste wichtige Schritt zur Übernahme der vollen Management-Kontrolle über unsere Holding in Zentral- und Osteuropa, einem Schlüsselmarkt in den Entwicklungsplänen der Gruppe. Wir streben eine weitere Stärkung unserer Marktposition und der Profitabilität unseres Geschäfts an. Die Expertise von Peter Thirring wird wesentlich dazu beitragen, unsere Position in einem der europäischen Kernmärkte der Gruppe zu festigen."

Mit einem Prämienaufkommen von mehr als 4,1 Mrd. Euro im Jahr 2012 ist die GPH einer der bedeutendsten Versicherer in Zentral- und Osteuropa, dem viertgrößten Markt der Gruppe. Gegenüber dem Vorjahr konnte ein signifikantes Wachstum der Prämien um 6,9% erreicht werden. Die Generali Holding Vienna ist mit einem Prämienaufkommen von 2,5 Mrd. Euro (2012) die drittgrößte Versicherungsgruppe auf dem österreichischen Markt.

Luciano Cirinà, 47, studierte Betriebswirtschaft und ist seit 1989 für die Generali Group tätig, wobei er bei verschiedenen Gruppengesellschaften umfassende internationale Erfahrungen sammelte. Von 1996 bis 2004 leitete er in Wien das Firmenkundengeschäft für Österreich und CEE und arbeitete von 2005 bis 2006 als Area Manager im Head Office. 2007 wurde er zum CEO der Generali Versicherung AG in Österreich bestellt und avancierte bald an die Spitze der Generali Holding Vienna.

Peter Thirring, 55, absolvierte ein Jus-Studium und trat 1984 bei der Generali ein. 2005 erfolgte seine Berufung zum CEO der Generali Poistovna in der Slowakei. Seit 2007 gehört er dem Vorstand der Generali Holding Vienna an und leitet seit dem Vorjahr das Finanzressort.

GENERALI GROUP
Die Generali Group ist mit einem Prämienaufkommen von 70 Milliarden Euro im Jahr 2012 eine der führenden Versicherungsgruppen in Europa und der größte europäische Lebensversicherer. Auch in Zentral- und Osteuropa sowie in Asien gewinnt die Gruppe immer mehr an Bedeutung. Weltweit betreuen 80.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 65 Millionen Kunden in über 60 Ländern.

Rückfragen & Kontakt:

Generali Gruppe Österreich
Josef Hlinka
Tel.: (01) 534 01-11375
josef.hlinka@generali.at
www.generali.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EAG0001