Stronach/Hagen: Regierung muss endlich Aufgaben des Bundesheeres definieren!

Wien (OTS) - "Militärexperte Gerald Karner hat heute erneut auf die völlig falsche Aufgabenstellung bei der Bundesheerreform hingewiesen. Ohne zu wissen, welche Aufgaben das Heer künftig haben soll, ist eine Reformgruppe weitgehend sinnlos", erklärt Team Stronach Landesverteidigungssprecher Christoph Hagen. "SPÖ und ÖVP müssen endlich ihre Hausaufgaben machen und die Aufgaben des Bundesheeres genau definieren", verlangt Hagen. Dazu müsse der Katastrophenschutz ebenso geregelt werden, wie etwa auch Auslandseinsätze. "Erst dann, wenn das Aufgabengebiet feststeht, können auch nachhaltige Reformen in die Wege geleitet werden", so Hagen.

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub/Presse
Tel.: ++43 1 401 10/8080

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0001