Toto: Dreifachjackpot -jetzt geht es um 150.000 Euro

Jackpot auch beim Elfer und in der Torwette

Wien (OTS) - Exakt 100.000 Euro lagen am vergangenen Wochenende im Zwölfer-Topf, da es sich um eine Garantierunde (in Kombination mit einem Doppeljackpot) handelte. Die Chance wurde allerdings nicht genutzt, denn es gab keinen Zwölfer, und so geht es in der nächsten Runde um einen Dreifachjackpot mit rund 150.000 Euro für den Zwölfer.

Das Spielprogramm der 10. Toto Runde entpuppte sich generell als extreme Herausforderung: Es gelangen überhaupt nur zwei Heimsiege, und dem gegenüber stellten sich sechs Mal Tipp 2 und vier Mal Tipp X. So kam es, dass es auch keinen Elfer gab und daher auch im zweiten Gewinnrang ein Jackpot wartet.

Schließlich war auch die Torwette nicht zu knacken. Da es keine vier richtigen Ergebnisse gab, geht es auch hier um einen Jackpot. Den einzigen Gewinn im zweiten Rang erzielte ein Vorarlberger. Er bekommt für drei richtige Ergebnisse mehr als 1.800 Euro.

Annahmeschluss für die 11. Toto Runde ist am Samstag um 15.20 Uhr.

Extra Toto Sechsfachjackpot - 50.000 Euro warten

In der 8. Extra Toto Runde geht es um einen Sechsfachjackpot mit rund 50.000 Euro für den Zwölfer. Annahmeschluss ist am Dienstag, den 12. März 2013, um 18.30 Uhr.

Die endgültigen Quoten der 10. Toto Runde:

3fachJP Zwölfer, im Topf bleiben EUR 100.000,00 - 150.000,- warten JP Elfer zu EUR 16.842,30 8 Zehner zu je EUR 2.105,20

Der richtige Tipp 2 X X / 2 2 1 / X 1 2 / 2 X 2

Torwette 1. Rang: JP zu EUR 10.462,40 Torwette 2. Rang: 1 zu EUR 1.824,90 Hattrick: JP zu EUR 160.111,20

Torwette-Resultate: 2:3 0:0 2:2 1:2

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Lotterien
Mag. Günter Engelhart, Gerlinde Wohlauf
Tel.: 01 790 70 / 1910, 01 790 70 / 1920

www.lotterien.at
www.win2day.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMO0001