Kogler: Rechnunghofbericht zu MAK bestätigt Grüne Kritik

Erfolg grüner Hartnäckigkeit

Wien (OTS) - Die Prüfung des Museums für angewandte Kunst wurde von den Grünen in Auftrag gegeben. Der heute veröffentlichte Rechnungshofbericht bestätigt die seit Jahren von den Grünen geäußerte Kritik eindrucksvoll. "Das ist ein grüner Erfolg. Ein Erfolg der Hartnäckigkeit unseres Kultursprechers Wolfgang Zinggl", betont Werner Kogler, stv. Klubobmann der Grünen.

Die Grünen haben seit Jahren den Wildwuchs im Museumsbereich kritisiert, wo selbstherrliche Direktoren öffentliche Gelder hemmungslos verprassen. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern geht direkt zu Lasten anderer Kulturschaffender, die mit gekürzten Budgets zurechtkommen müssen.

Das Ministerium hat die Veröffentlichung des vernichtenden RH-Berichts nicht mehr abgewartet, sondern hat schon nach Einbringung des grünen Prüfverlangens die Konsequenzen gezogen und den Vertrag mit Direktor Noever gelöst.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im Parlament
Tel.: +43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0004