AVISO: Offizieller Auftakt zum Vorarlberger Vorsitz im Bundesrat

BR-Präsident Mayer und LH Wallner: Gemeinsam Verantwortung tragen

Wien (PK) - Anlässlich der Übernahme des Vorsitzes im Bundesrat durch Edgar Mayer aus Vorarlberg wird kommende Woche auch Landeshauptmann Markus Wallner, der nunmehr seinerseits an der Spitze der Landeshauptleutekonferenz steht, im Parlament erwartet. In Anwesenheit Mayers und Wallners wird die Flagge des Landes Vorarlbergs auf dem Parlamentsdach am 13. März gehisst, am Abend steht ein Vorarlberger Abend auf dem Programm und am Tag darauf ist eine Erklärung Wallners während der Plenarsitzung des Bundesrats vorgesehen. Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind dazu herzlich eingeladen.

Geplant ist auch ein Gespräch mit der Präsidentin des Nationalrats Barbara Prammer.

Die Termine am 13. und 14. März

Am Mittwoch, dem 13. März wird um 16.00 Uhr im Beisein von Bundesratspräsident Edgar Mayer und Landeshauptmann Markus Wallner sowie von Landtagspräsidentin Gabriele Nußbaumer die Flagge von Vorarlberg am Parlamentsdach gehisst. Sie ist sichtbares Zeichen für das vorsitzführende Bundesland in der Länderkammer. Ein bereits früher angesetzter Termin ist dem schlechten Wetter zum Opfer gefallen.

Wenig später, um 16.30 Uhr, treffen Landeshauptmann Markus Wallner und Bundesratspräsident Edgar Mayer mit Nationalratspräsidentin Barbara Prammer zu einem Gespräch zusammen.

Im Salon des Bundesrats ist ab 16.30 Uhr die Ausstellung "Das (be)greifbare Unsichtbare" - Bilder aus der Kunsttherapie "Die Fähre" zu besichtigen. "Die Fähre" bietet Fach- und Dienstleistungen in der Behandlung Drogenkranker an, wobei zahlreiche innovative Projekte ambulanter Drogenhilfe entwickelt und angeboten werden.

Am Ende des Tages (17.30 Uhr) steht ein Vorarlberger Abend. Nach einer Begrüßung durch den Bundesratspräsidenten wird Landeshauptmann Wallner seine Gedanken und Vorstellungen zum Thema "Gemeinsam Verantwortung tragen" präsentieren.

Der Vorarlberger Landeshauptmann wird auch am Tag darauf (Donnerstag, 14. März) während der Plenarsitzung des Bundesrats eine Erklärung abgeben. Sie ist nach der Aktuellen Stunde für ca. 10.00 Uhr vorgesehen und trägt ebenfalls den Titel "Gemeinsam Verantwortung tragen". Im Anschluss daran findet eine Debatte darüber statt. (Schluss) jan

HINWEIS: Fotos finden Sie nach dem Empfang am 13. März im Fotoalbum auf www.parlament.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2260, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001