Instinet Frankreich wird neues Handelsmitglied an der Wiener Börse

Wien (OTS) - Die Wiener Börse konnte mit Instinet Europe Limited Niederlassung Paris einen weiteren französischen Handelsteilnehmer für den Kassamarkt gewinnen. Der Hauptsitz in London, Instinet Europe Limited, ist bereits seit mehr als fünf Jahren Mitglied und war im Vorjahr umsatzmäßig der siebenstärkste Handelsteilnehmer an der Wiener Börse. "Die Erweiterung der Instinet-Mitgliedschaft auf die Niederlassung in Frankreich zeigt, dass der österreichischen Kapitalmarkt auch international eine wichtige Rolle spielt", so Michael Buhl, Mitglied des Vorstandes der Wiener Börse.

Das internationale Brokerhaus ist heuer bereits das zweite neue Mitglied und insgesamt der 98. Handelsteilnehmer der Wiener Börse. Nach Ländern geordnet kommen die meisten Börsenmitglieder aus Österreich (38), Deutschland (19), Großbritannien (19) und Frankreich (8).

Über die Wiener Börse

Die Wiener Börse ist eine 100%-Tochter der CEE Stock Exchange Group (CEESEG), die weiters die Börsen Budapest, Laibach und Prag umfasst. Die CEE Stock Exchange Group ist die größte Börsengruppe in der Region. Um die Liquidität der Märkte zu steigern, vereinfacht die CEESEG den Marktzugang und den Handel an den lokalen Handelsplätzen. Die CEESEG-Börsen kooperieren mit 12 Börsen in Zentral- und Osteuropa und werden für dieses einzigartige CEE-Know-how weltweit geschätzt.

Rückfragen & Kontakt:

Julia Resch, Wiener Börse AG
Tel: +43 (0) 1 53 165 - 186
Fax: +43 (0) 1 53 165 - 140
julia.resch@wienerborse.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WBA0001