Brigittenau: Lesung "Winnetou - Häuptling der Apachen"

Wien (OTS) - Das März-Programm des Vereins "Aktionsradius Wien" (20., Gaußplatz 11) steht im Zeichen von Büchern, Autoren und Buchläden und hat den Titel "Frühling der (Buch)Handlungen...". Bei der nächsten Veranstaltung am Dienstag, 12. März, ab 19.30 Uhr, im Vereinslokal auf dem Gaußplatz wird zur Förderung der Stellung Wiens als eine "Stadt der Lesenden" ein "Ethno-Krimi" vorgetragen. Tristan Jorde und Wolfgang Pokieser gestalten die szenische Lesung "Winnetou -Häuptling der Apachen" und rufen der Zuhörerschaft den 100. Todestag des Schriftstellers Karl May im Jahr 2012 und den vielbeachteten Vortrag des Autors in den Sophiensälen in Wien im Jahr 1912 in Erinnerung. Außerdem steht eine Präsentation der Buchhandlung "Tiempo Nuevo" auf dem Programm. Der Eintritt kostet 8 Euro. Auskünfte:
Telefon 332 26 94, E-Mail: office@aktionsradius.at.

Überdies findet im März eine Führung mit dem Titel "Fassaden-Lesen" (Reihe "Stadtflanerie") statt, die der Architekt Klaus-Jürgen Bauer gestaltet. Beim Gesprächsabend "Viktor Matejka - Hommage zum 20. Todestag" kommentieren einstige Weggefährten das Leben und Wirken des Kulturpolitikers. Eine "Konrad Bayer Revue" ("Avantgarde im Cafe"), der Leseabend "Poetry-Rotlicht-Slam" und andere Kultur-Angebote ergänzen die Reihe "Frühling der (Buch)Handlungen...". Detail-Informationen (Termine, Orte, Mitwirkende, Eintrittspreise, etc.) veröffentlicht der Verein "Aktionsradius Wien" im Internet:
www.aktionsradius.at. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002