"im ZENTRUM": Rechtes Lager im Umbruch - Wohin geht der Protest?

Am 10. März um 22.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Nach dem Totalabsturz der Kärntner Freiheitlichen bei der Landtagswahl ist das Kernland der Blauen gefallen, der einzige freiheitliche Landeshauptmann entmachtet. In Niederösterreich lähmen nach Verlusten Grabenkämpfe die Partei. Erstmals seit langem muss die FPÖ eine Wahlniederlage auf breiter Front einstecken. Der große Profiteur vom vergangenen Sonntag ist Neo-Politiker Frank Stronach -sein Team erobert aus dem Stand Regierungssitze in beiden Bundesländern. Zersplittert das rechte Lager, wie groß ist sein Potential? Warum sind linke Protestparteien wie z. B. die Piraten in Österreich bisher nicht erfolgreich? Darüber diskutieren am Sonntag, dem 10. März 2013, um 22.00 Uhr in ORF 2 bei Ingrid Thurnher "im ZENTRUM":

Dieter Böhmdorfer
Rechtsanwalt, ehemaliger Justizminister

Gerhard Köfer
"Team Stronach"

Friedhelm Frischenschlager
Ehemaliger Verteidigungsminister

Kathrin Stainer-Hämmerle
Politikwissenschafterin

Nina Horaczek
Journalistin, Co-Autorin des Buches "H.C. Strache"

"im ZENTRUM" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand und auch als Livestream abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0015