Leitl: Österreichs Exporteure sind Rekordhalter

Für heuer wird ein Plus von 3,5% beim Exportvolumen angepeilt

Wien (OTS/PWK134) - Die nun von der Statistik Austria präsentierten Exportdaten für das Gesamtjahr 2012 bestätigt die Vorausschau der Wirtschaftskammer: Im Vorjahr konnte eine Ausfuhr-Steigerung von 1,4 Prozent auf den Rekordwert von 123,5 Milliarden Euro erreicht werden. WKÖ-Präsident Christoph Leitl: "Damit haben die österreichischen Unternehmen wie erwartet ein neues Alltime High erreicht. Die Zahlen belegen eindrucksvoll: Unsere Unternehmen sind Rekordhalter, und österreichische Produkte und Dienstleistungen sind international gefragt".

Auch heuer werde die Rekordjagd der österreichischen Exporteure weitergehen. Leitl: Wir erwarten ein Plus von rund 3,5% und ein Exportvolumen von rund 128 Mrd. Euro." Ein Schwerpunkt des Exportförderprogramms 2013 der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA in der WKÖ liegt in Übersee - mit besonderem Fokus auf die ASEAN-Region sowie Afrika. Daneben werden weiterhin die Nachbarmärkte in Kerneuropa sowie in Mittel- und Südosteuropa verstärkt bearbeitet. Ziel sei es, bis 2015 sieben von zehn Euro - derzeit sind es sechs von zehn -durch den Export zu erwirtschaften. Dabei soll ein Drittel davon durch Dienstleistungsexporte lukriert werden, gibt Leitl die Stoßrichtung vor. (PM)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich, Stabsabteilung Presse
Mag. Bernhard Salzer
Tel.: T:(+43) 0590 900-4464, F:(+43) 0590 900-263
bernhard.salzer@wko.at
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0004