Frauentag - Regner: Verpflichtende Quote erster Schritt zu mehr Gleichberechtigung

Frauen von Auswirkungen der Wirtschaftskrise besonders hart betroffen

Wien (OTS/SK) - Anlässlich des Internationalen Frauentags plädiert die SPÖ-EU-Abgeordnete Evelyn Regner erneut für die rasche Einführung einer Frauenquote. "Bei der Frauenquote geht es nicht nur um die individuellen Vorteile für Frauen, sondern auch um eine bessere Unternehmenskultur. Es hat sich gezeigt, dass in Unternehmen, die einen größeren Anteil an Frauen in den Führungsetagen haben, auch die Gewinne höher sind. Eine Quote bringt also auch der Wirtschaft etwas", sagte Regner am Freitag gegenüber dem Pressedienst der SPÖ. Darüber hinaus sei es nicht länger hinnehmbar, dass durch die gläserne Decke Ressourcen vergeudet werden: "Frauen haben im Bildungsbereich die Männer überholt und es gibt bereits mehr Frauen mit Universitätsabschluss als Männer. Das Potential von Frauen wird aber nicht voll genützt." ****

Regner ist im EU-Parlament Berichterstatterin für den Kommissionsvorschlag zur Frauenquote. "Wir werden den Vorschlag unterstützen, auch wenn er nur eine Frauenquote light enthält, da die Vorstände von Unternehmen nicht betroffen sind. Dennoch ist es ein erster wichtiger Schritt auf dem Weg zu mehr Gleichberechtigung", sagt die Europaparlamentarierin. Sie erwartet nun intensive Verhandlungen im EU-Parlament, um zu einem guten Ergebnis zu gelangen. Neben der Frauenquote müsse man endlich auch Maßnahmen setzen, um die Folgen der Wirtschaftskrise abzumildern, die Frauen besonders hart treffen würde. "Die Prekarisierung der Arbeit, der höhere Anteil an Teilzeitjobs ist vor allem in Branchen anzutreffen, in denen vorwiegend Frauen tätig sind. Hier muss rasch gehandelt werden, denn schlechte Jobs von heute führen zukünftig zu noch mehr Altersarmut, von der jetzt schon überwiegend Frauen betroffen sind", betont Regner. (Schluss) bj/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0003