Nach NÖ-Wahl: Verhandlungserfolg für VP-Wirtschaftsbund

Wirtschaftsbund hält vier Landtagswahl-Mandate und ein Bundesratsmandat: Landesgruppen-Obfrau Zwazl übernimmt Bundesrats-Präsidentschaft.

St. Pölten (OTS) - Bei den Verhandlungen über die Besetzung der Landeslisten- und Bundesratsmandate konnte der Wirtschaftsbund seine Forderungen auf ganzer Linie durchsetzen: Der Wirtschaftsbund hält zusätzlich zu seinen drei Direktmandaten (Michaela Hinterholzer, Bgm. Mag. Alfred Riedl, Mag. Kurt Hackl) ein viertes Landtagsmandat über die Landesliste: "Unser Abgeordneter DI Willibald Eigner aus Klosterneuburg bleibt somit als vierter Wirtschaftsbund-Mandatar im Landtag", freut sich Landesgruppen-Obfrau BR KommR Sonja Zwazl über das Verhandlungsergebnis.
Der Wirtschaftsbund bekommt weiters ein Bundesrats-Mandat, das mit Landesgruppen-Obfrau KommR Sonja Zwazl besetzt wird. Als zusätzlichen Verhandlungserfolg konnte durchgesetzt werden, das Zwazl auch die Präsidentschaft des Bundesrates übernehmen wird. Wirtschaftsbund-Direktor Mag. Harald Servus dazu: "Das ist für den Wirtschaftsbund ein Erfolg, denn wir haben unser Wahlziel damit übertroffen. Der Bundesratsvorsitz ist eine Belohnung für das ausgezeichnete Vorzugsstimmen-Ergebnis des Wirtschaftsbundes. Mit knapp 39.000 konnte eine Steigerung von 3,4 Prozent erreicht werden."

Nicht nur im Land, sondern auch im Bund ist damit eine entsprechende Vertretung für Niederösterreichs Wirtschaft gesichert. Servus und Zwazl: "Wir werden uns gemeinsam mit unseren Mandataren in allen politischen Gremien weiterhin stark für Niederösterreichs Unternehmerinnen und Unternehmer einsetzen und mit vollster Kraft die Interessen der Wirtschaft vertreten."

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Kathrin Dirlinger
Öffentlichkeitsarbeit & Marketing

Wirtschaftsbund Niederösterreich
A - 3100 St. Pölten, Ferstlergasse 4
T: 02742/9020-361
M: 0676/4338143
F: 02742/9020-350
E: dirlinger@wbnoe.at
H: www.wirtschaftsbund-noe.at
FB: www.facebook.com/wirtschaftsbund

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WBN0001