"Was gibt es Neues?" erläutert "Brustschimpfen"

Außerdem: Thomas Stipsits mit seinem Programm "Cosa Nostra"

Wien (OTS) - Anlässlich des Weltfrauentags am Freitag, dem 8. März 2013, setzt Oliver Baier in einer neuen Ausgabe von "Was gibt es Neues?" um 22.00 Uhr in ORF eins auf vermehrte Frauenpower. Und so sind die Frauen mit den drei Kabarettistinnen Monica Weinzettl, Eva Maria Marold und Ulrike Beimpold neben Andreas Vitásek und Robert Palfrader eindeutig in der Überzahl. Und nicht weniger humorvoll wird es im Anschluss, um 22.50 Uhr, wenn Thomas Stipsits in seinem Kabarett "Cosa Nostra" einen Mafia-Coup in der Therme Stegersbach aufdeckt.

"Was gibt es Neues" um 22.00 Uhr

Eine ganz starke Sendung mit starken Frauen: anlässlich des Weltfrauentags sind mit Eva Maria Marold, Monica Weinzettl und Uli Beimpold die Damen gegenüber den Herren Robert Palfrader und Andreas Vitásek mehrheitlich vertreten. Stärker sind die weiblichen Rateteilnehmer auch im Lösen von seltsamen Begriffen wie dem "Brustschimpfen". Die Promifrage kommt dieses Mal vom Sänger und Entertainer Max Raabe, der wissen möchte, warum in einem kanadischen Ort das Kaufhaus an je einem Tag nur für Männer bzw. nur für Frauen geöffnet ist.

"Thomas Stipsits: Cosa Nostra" um 22.50 Uhr

Thomas Stipsits ist der neue Publikumsliebling der Kabarettszene. In seinem Programm erzählt er vom groß angelegten "Stinatzer Mafia-Coup" in der Therme Stegersbach und schlüpft dabei gleich in alle Personen dieses parodistischen Kriminalfalls. Flott, lustig und unwiderstehlich präsentiert der sympathische Kabarettist sein Programm für die Bühne und den Bildschirm.

"Was gibt es Neues?" und "Thomas Stipsits: Cosa Nostra" sind nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Wer live im Studio bei einer der Aufzeichnungen von "Was gibt es Neues?" dabei sein möchte, hat unter http://tickets.ORF.at Gelegenheit, Tickets zu erwerben.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004