Gerstl: ÖVP für Reparatur des Transparenzpakets

Vorschlag bereits vor zehn Tagen Koalitionspartner übermittelt

Wien, 7. März 2013 (OTS/ÖVP-PK) - "Selbstverständlich ist die ÖVP für eine Reparatur des Unvereinbarkeitsgesetzes, damit auch Spitzenfunktionen wie Tätigkeiten als Geschäftsführer, Unternehmensvorstand oder als Aufsichtsrat zu veröffentlichen sind", sagte ÖVP-Verfassungssprecher Wolfgang Gerstl. In diesem Sinne habe die ÖVP dem Koalitionspartner bereits vor zehn Tagen eine Korrektur des Unvereinbarkeitsgesetzes übermittelt. "Die ÖVP steht ganz im Sinne des Transparenzpakets für eine vollständige Offenlegung aller Nebentätigkeiten und Nebeneinkünfte", so Gerstl abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0002