EANS-News: Epigenomics AG / Epigenomics unterzeichnet Lizenzvereinbarung mit BioChain für Septin9 in China

Peking, China (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Lizenzverträge/Neue Produkte/Molekulardiagnositk

Berlin, Deutschland, Seattle, Washington, und San Francisco, Kalifornien, USA, Das deutsch-amerikanische
Krebsdiagnostik-Unternehmen Epigenomics AG (Frankfurt Prime Standard: ECX) und BioChain, ein führendes Unternehmen der klinischen Diagnostik für onkologische und genetische Tests, gaben heute bekannt, dass BioChain ein nicht exklusives Lizenzabkommen für Epigenomics DNA-Methylierungs-Biomarker Septin9 zur blutbasierten Erkennung von Darmkrebs unterzeichnet hat. BioChain wird seinen Kunden diesen Test über sein unabhängiges chinesisches Referenzlabor in Peking anbieten.

Grace Tian, Chief Executive Officer von BioChain Institute, Inc., USA, erklärte:
"Auf Basis dieser Vereinbarung werden wir nun unverzüglich damit beginnen, den Septin9-Test in China zu validieren und einzusetzen. Indem wir Patienten diesen anwenderfreundlichen Test zur Verfügung stellen, können wir auf unserem Heimatmarkt völlig neue Standards etablieren. Wir sehen diese Vereinbarung als ersten Schritt in dem Aufbau einer breiteren Geschäftsbeziehung zu Epigenomics, um Methoden zur Krebsfrüherkennung auf den Markt zu bringen."

Dr. Thomas Taapken, Vorstand der Epigenomics AG, fügte hinzu: "Wir freuen uns über die Entscheidung von BioChain, mit uns zusammenzuarbeiten, um unseren auf methyliertem Septin9 basierenden Test auf dem chinesischen Festland anzubieten. In China, einem der sogenannten Emerging Markets, kommt Darmkrebs in der Bevölkerung immer häufiger vor und das zunehmende Bewusstsein für die Notwendigkeit von Methoden zur Früherkennung führt zu einem wachsenden Bedarf. Durch die Vereinbarung kann diese anwenderfreundliche Testalternative den Patienten dort nun zur Verfügung gestellt werden."

-Ende-

Kontakt Epigenomics AG

Antje Zeise | CIRO
Manager IR/PR
Epigenomics AG
Tel +49 (0) 30 24345 386
pr@epigenomics.com
www.epigenomics.com

Über BioChain

BioChain (www.biochain.com, www.biochainbj.com) ist ein Hersteller von Testsystemen für die Life-Sciences-Branche und ein Vorreiter im Bereich der molekulargenetischen Diagnostik in den USA und in China. Das Unternehmen ist auch Eigentümer und Betreiber eines unabhängigen Referenzlabors in China, dem Beijing BioChain Medical Laboratory (BBML) - vergleichbar mit dem US-amerikanischen CLIA-Laboratorium. BBML ist mit seinem Fokus auf die Anwendung von Technologien und Produkten der Molekulardiagnostik einzigartig. BBML hat seinen Sitz in der Wirtschafts- und Technologieentwicklungszone Peking, China. Mit dem BBML engagiert sich BioChain in der Anwendung hochmoderner "omik"-Technologien in den Bereichen der Reproduktionsmedizin und Krebsdiagnostik.

BBML bietet seinen Kunden in China umfassende Leistungen mit einem vielschichtigen Portfolio zellbasierter und molekularer diagnostischer Testsysteme, die auf unterschiedlichsten Technologien basieren und genau auf das jeweilige Krankheitsstadium und den Erkrankungstyp abgestimmt sind. Unter den Technologieplattformen, die BioChain anwendet, sind zum Beispiel die karyotypische Analyse in der Zytogenetik, die Fluoreszenz-in-situ-Hybridisierung (FISH), die Array-CGH (vergleichende genomische Hybridisierung, aCGH), die quantitative PCR (qPCR), die Sanger-Sequenzierung, die sogenannte Next-Generation-Sequenzierung (NGS), die MLPA (multiplex ligation-dependent probe amplification) und die genetische Kopplungsanalyse. BioChain beschäftigt ein erfahrenes Bioinformatik-Team und hat die erste chromosomale Gesundheitsdatenbank für die chinesische Bevölkerung etabliert ({www.szjkzd.org:8080/app/auth}[HYPERLINK:
http://www.szjkzd.org:8080/app/auth]).

Über Epigenomics

Die Epigenomics AG (www.epigenomics.de) ist ein Molekulardiagnostik-Unternehmen, das eine Pipeline eigener Produkte für Krebs entwickelt und vermarktet. Diese Produkte erlauben es Ärzten, Krebserkrankungen früher und genauer zu diagnostizieren, wodurch ein besserer Therapieerfolg für die Patienten ermöglicht wird. Epigenomics' Hauptprodukt ist der blutbasierte Test Epi proColon® für die Früherkennung von Darmkrebs. Der Test wird in Europa bereits vermarktet und befindet sich für den US-amerikanischen Markt in der Entwicklung. Die große Akzeptanz der Technologien und Produkte des Unternehmens bestätigt sich in einer Vielzahl von Partnerschaften mit führenden Unternehmen in der Diagnostikindustrie, darunter Abbott, QIAGEN, Sysmex und Quest Diagnostics. Epigenomics ist ein international aufgestelltes Unternehmen mit Standorten in Europa und den USA.

Epigenomics' rechtlicher Hinweis.

Diese Veröffentlichung enthält ausdrücklich oder implizit in die Zukunft gerichtete Aussagen, die die Epigenomics AG und deren Geschäftstätigkeit betreffen. Diese Aussagen beinhalten bestimmte bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage und die Leistungen der Epigenomics AG wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen oder Leistungen abweichen, die in solchen Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Epigenomics macht diese Mitteilung zum Datum der heutigen Veröffentlichung und beabsichtigt nicht, die hierin enthaltenen, in die Zukunft gerichteten Aussagen aufgrund neuer Informationen oder künftiger Ereignisse bzw. aus anderweitigen Gründen zu aktualisieren.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Unternehmen: Epigenomics AG Kleine Präsidentenstraße 1 D-10178 Berlin Telefon: +49 30 24345-0 FAX: +49 30 24345-555 Email: ir@epigenomics.com WWW: http://www.epigenomics.com Branche: Biotechnologie ISIN: DE000A1K0516 Indizes: Prime All Share, Technology All Share Börsen: Freiverkehr: Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Antje Zeise | CIRO
Manager IR/PR
Epigenomics AG
Tel: +49 30 24345 386

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0003