Profi-Tenniszirkus kommt erstmals ins Burgenland

Eisenstadt (OTS) - Güssing soll heuer Austragungsort des drittgrößten österreichischen Tennisturniers werden. Die Sportagentur E-Motion plant ein Challenger-Turnier im Rahmen der weltweiten Profi-Spielervereinigung ATP. Das berichten die Bezirksblätter Güssing/Jennersdorf in der aktuellen Ausgabe.

Mit einer geplanten Dotierung von 50.000 Euro wäre Güssing nach Wien und Kitzbühel das drittgrößte Turnier Österreichs. Mehrere Spieler der Top 100 der Weltrangliste sollen verpflichtet werden. Geplanter Termin ist die erste Juliwoche.

Die Bezirksblätter Burgenland, ein Titel der RMA, erscheinen wöchentlich mit sechs Regionalausgaben.

RMA - Regionalmedien Austria:

2009 von der Styria Media Group AG und der Moser Holding AG gegründet, steht die RMA österreichweit für lokale Nachrichten aus den Regionen. Die RMA vereint unter ihrem Dach insgesamt 139 Zeitungen der Marken bz-Wiener Bezirkszeitung, Bezirksblätter Burgenland, Niederösterreich, Salzburg und Tirol, WOCHE Kärnten und Steiermark, der Kooperationspartner Bezirksrundschau Oberösterreich und Regionalzeitungen Vorarlberg, sowie Grazer, Kärntner Regionalmedien, Brennpunkt Schwaz und Wörgler & Kufsteiner Rundschau. Weiters bieten die Internet-Portale meinbezirk.at, woche.at und grazer.at auch im digitalen Bereich lokale und regionale Inhalte.

Weiterführende Links:
Bezirksblätter Burgenland: www.meinbezirk.at/burgenland
RMA - Regionalmedien Austria AG: www.regionalmedien.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Christian Uchann
Chefredakteur
Bezirksblätter Burgenland
Thomas A. Edisonstraße 2/1, 7000 Eisenstadt
M +43/664/80 666 5004
uchann@bezirksblaetter.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | REG0001