Grüne begrüßen Medien-Aktion "Vereinbarkeitsfrage" des Frauennetzwerks Medien

Brosz: Sensibilisierung und Umdenken dringend notwendig

Wien (OTS) - "Wie vereinbaren Sie Beruf und Familie?" JournalistInnen heimischer Medien stellen eine Woche lang Männern diese "Vereinbarkeits-Frage". "Es ist höchste Zeit, dass die auch von den Medien immer wieder transportierten althergebrachten Rollenklischees aufgebrochen werden. Wir Grüne begrüßen daher diese Initiative. Die Vereinbarkeitsfrage betrifft beide Elternteile. In diesem Bereich muss unbedingt mehr Sensibilisierung und Umdenken stattfinden", betont Dieter Brosz, Mediensprecher der Grünen.

Die Bilanz der Initiative wird am internationalen Frauentag, am Freitag, den 8.März, veröffentlicht. Dabei werden die besten Antworten und "Sager" der männlichen Interviewpartner präsentiert. Das Frauennetzwerk Medien sammelt diese Woche alle O-Töne und Beiträge, die laufend auf der Homepage www.frauennetzwerk.at nachgelesen werden können.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im Parlament
Tel.: +43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0002