Was Paare heute zusammenhält: MEDIZIN populär über das Wagnis Liebe

Wien (OTS) - In der Märzausgabe von MEDIZIN populär zeigen Experten auf, was Paare heute zusammenhalten kann. Die Kurz- und Schnelllebigkeit der modernen Zeit hat längst auch die Liebe erfasst. Und so dauert der Bund fürs Leben meist nur mehr einen Lebensabschnitt lang. Trotz oder wegen der vorherrschenden Unbeständigkeit ist die Sehnsucht nach dauerhafter Zweisamkeit groß. Drei Viertel der heimischen Singles möchten nichts lieber als das Wagnis Liebe (erneut) einzugehen, die Mehrheit von ihnen träumt von einer langfristigen Beziehung.

Richtig sitzen, stehen, liegen

Fehlhaltungen und ihre schmerzhaften Auswirkungen sind in unserer bewegungsarmen Zeit auf dem Vormarsch. Wie sitzt, steht, liegt man richtig, um solchen Problemen vorzubeugen? Gemeinsam mit Expertinnen des Orthopädischen Spitals in Wien-Speising vermittelt MEDIZIN populär die aktuellen Empfehlungen für eine gesunde Haltung.

Themenschwerpunkt 50plus

Weil Gesundheit vor allem in der zweiten Lebenshälfte zum Thema wird, setzt MEDIZIN populär einen Schwerpunkt: Die besten Tipps für die besten Jahre finden sich in der aktuellen Ausgabe. Auf zwölf Extra-Seiten informieren Ärztinnen und Ärzte, worauf es bei der Ernährung jetzt ankommt, welcher Sport jetzt besonders empfehlenswert ist und was die Psyche jetzt gesund hält.
(KK)

Die aktuelle Ausgabe von MEDIZIN populär erscheint am 4. März 2013.

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis:
Mag. Karin Kirschbichler
Chefredakteurin MEDIZIN populär
Tel.: (++43-1) 512 44 86
www.medizinpopulaer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAE0001