Währing: Tipps zum Umgang mit dem "Inneren Kritiker"

Wien (OTS) - Beim nächsten Vortragsabend des "Gesundheitsnetz Währing" am Dienstag, 5. März, hören die Besucher gute Tipps für einen besseren Umgang mit dem "Inneren Kritiker". Sabine Lackner (Psychologin und Psychotherapeutin) lädt das Publikum ein:
"Verbessern Sie das Niveau Ihrer Selbstgespräche!". Um 19.00 Uhr startet das spannende Referat im "Währinger Rathaus" (18., Martinstraße 100). Im Sitzungssaal des Amtsgebäudes (1. Stock) setzt sich die Expertin mit dem mitunter allzu großen Machtanspruch des "Inneren Kritikers" auseinander, warnt vor nachteiligen Folgen für den Menschen und beschreibt sinnvolle Gegenstrategien. Der Eintritt ist frei. Die Informations- und Beratungsangebote der Mitglieder des "Gesundheitsnetz Währing" im Rahmen der Reihe "Gesundheits-Jour fixe" werden vom Bezirk unterstützt. Auskünfte über mannigfaltige Veranstaltungen im Amtshaus Währing erteilt das Büro-Team der Bezirksvorstehung Währing unter der Telefonnummer 4000/18 115 oder via E-Mail, die Adresse heißt post@bv18.wien.gv.at.

Allgemeine Informationen:

o Gesundheitsnetz Währing: www.netz18.at o Psychologin und Psychotherapeutin Sabine Lackner: www.sabinelackner.com

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005