Vatikan: Erste Kardinalsversammlung für Montag einberufen

Generalkongregation beginnt um 9.30 Uhr in der Synodenaula

Vatikanstadt, 01.03.13 (KAP) Am Montag kommen die Mitglieder des Kardinalskollegiums im Vatikan erstmals zusammen. Kardinaldekan Angelo Sodano hat am Freitag die Einladung zu den sogenannten Generalkongregationen versandt. Sie dienen der Vorbereitung eines Konklaves und der Leitung der katholischen Kirche während einer Sedisvakanz. Die erste Generalkongregation beginnt demnach am Montag um 9.30 Uhr in der neuen Synodenaula.

Die Generalkongregationen müssen bis zur Papstwahl täglich zusammentreten. Nach dem Kirchenrecht darf das Konklave frühestens am 15. und spätestens am 20. Tage nach dem Tode oder dem Amtsverzicht eines Papstes beginnen. Benedikt XVI. hatte vor seinem Rücktritt am Donnerstag ein Vorziehen der Wahl um einige Tage gestattet. Alle papstwahlberechtigten Kardinäle sind zur Teilnahme an den Versammlungen verpflichtet, den über 80 Jahre alten ist sie freigestellt.

Mehr auf www.kathpress.at (ende) gpu/

nnnn

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAT0001