Riedl zu Leichtfried: Weiterer Versuch die Menschen zu verunsichern

Land NÖ hat sich durch aktives Finanzmanagement rund 200 Millionen Euro an Zinsen erspart hat - RH bestätigt erfolgreichen Weg

St. Pölten (OTS/NÖI) - "Die heutigen Aussagen von SP-Leichtfried sind ein weiterer Versuch die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher mit irgendwelchen neuen Zahlen und Anschüttungen zu verunsichern. Fakt ist, dass sich das Land Niederösterreich durch ein aktives Finanzmanagement rund 200 Millionen Euro an Zinsen erspart hat. Sogar der Rechnungshof hat diesen erfolgreichen Weg bestätigt", kommentiert VP-Finanzsprecher LAbg. Alfred Riedl heutige Aussagen der SP NÖ.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Presse
Mag.(FH) Martin Brandl
Tel.: 02742/9020 DW 140, Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001