ORF III mit Teil 5 von Hugo Portischs "Österreich I" und einem Abend mit Startenor Plácido Domingo

Am 2. und 3. März im Kultur- und Informations-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Zwei Salzburger, ein Steirer und drei Snowbikes: ORF III Kultur und Information begleitet am Samstag, dem 2. März 2013, drei waghalsige Sportler, die sich trotz Schlechtwetter auf einem Sportgerät, das Mountainbike und Skibob zugleich ist, das 40 Grad steile Glocknerleitl hinunter schwingen. Die "Land der Berge"-Dokumentation "Der Weg: Mit Snowbikes am Großglockner" zeigt um 19.45 Uhr die höchste Abfahrt, die jemals mit einem Snowbike absolviert wurde.

Im ORF-III-Hauptabend befindet sich Österreich "Auf dem Weg in den Bürgerkrieg": Die fünfte Folge von Hugo Portischs und Sepp Riffs neu bearbeiteter zwölfteiliger Dokumentationsreihe "Österreich I" erinnert um 20.15 Uhr an den Brand des Justizpalastes, das gegenseitige Misstrauen, das Österreich ummantelte, die stärker werdende Präsenz der Wehrverbände, den New Yorker Börsenkrach, der einige Zeit später auch Österreich traf, die dadurch ausgelöste Weltwirtschaftskrise sowie an die Entmachtung des Parlaments durch Bundeskanzler Engelbert Dollfuß im Jahr 1933.

Um 21.45 Uhr kommt es zur "Abrechnung mit Stalin", wenn ORF III Kultur und Information anlässlich des 60. Todestages des sowjetischen Diktators an die Rede seines Nachfolgers Nikita Chruschtschow im Jahr 1956 erinnert, die das Leben von Millionen Menschen spaltete. Er stellte Stalin als Verbrecher, Wahnsinnigen und Massenmörder an den Pranger. Der Film rekonstruiert die historische Zäsur.

Mit Plácido Domingo steht am Sonntag, dem 3. März 2013, ein spanischer Startenor im Mittelpunkt, der seit mehr als 50 Jahren mit einem Repertoire von mehr als 100 Rollen auf der Opernbühne für Begeisterung sorgt. Das ORF-III-Künstlerporträt "Unsterblicher Plácido" von Karina Fibich lässt um 19.10 Uhr die Karriere des Publikumslieblings Revue passieren und zeigt ihn u. a. in seiner Funktion als Dirigent und Operndirektor.

Anlässlich des 160-jährigen Jubiläums der Uraufführung von Giuseppe Verdis "La Traviata" in Venedig am 6. März dieses Jahres präsentiert ORF-III-Kulturlady Barbara Rett um 20.15 Uhr Plácido Domingo an der Seite von Ileana Cotrubas und John Darrenkamp in der erfolgreichsten Oper der Musikgeschichte. Im Fokus steht die lebens- und liebeshungrige Kurtisane Violette, die an den Schranken des gesellschaftlichen Wertesystems zu scheitern droht. ORF III Kultur und Information zeigt das Meisterwerk aus der Metropolitan Opera New York im Jahr 1981 unter der Regie von Colin Graham und dem Dirigat von James Levine.

Um 23.30 Uhr brillieren Plácido Domingo und Ana María Martínez in "Zarzuelas - Liebe meines Lebens" mit Arien und Duetten von u. a. Frederico Moreno Torroba, Pablo Sorozábal und Manuel Penella (Salzburger Festspiele 2007). ORF III Kultur und Information widmet den "Erlebnis Bühne"-Spätabend damit einer in Spanien sehr populären Musikgattung, die am spanischen Königshof entstand und an die Operette erinnert.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003