Tanz mit uns: Morgen startet "Dancing Stars" in ORF eins

Promi-Herren treten mit Solotanz und Promi-Damen mit Gruppentanz an

Wien (OTS) - Parkett frei für die "Dancing Stars" - nur noch ein Tag bis zum Auftakt des ORF-Tanzevents. Am Freitag, dem 1. März 2013, geht die Erfolgsshow um 20.15 Uhr live in ORF eins in die achte Runde und damit für Biko Botowamungu & Maria Jahn, Gregor Glanz & Lenka Pohoralek, Lukas Perman & Kathrin Menzinger, Gerald Pichowetz & Roswitha Wieland, Rudi Roubinek & Babsi Koitz-Baumann und Rainer Schönfelder & Manuela Stöckl auch gleich so richtig zur Sache - denn in der ersten Show stellen sich nur die Promiherren mit einem Solotanz dem Jury- und Publikumsvoting. Außer Konkurrenz und in der Gruppe lassen Angelika Ahrens & Thomas Kraml, Katharina Gutensohn & Christoph Santner, Susanna Hirschler & Vadim Garbuzov, Monika Salzer & Florian Gschaider, Doris Schretzmayer & Gerhard Egger und Marjan Shaki & Willi Gabalier zu "Mambo Italiano" die Hüften kreisen. Um dem Publikum Gelegenheit zu geben, alle Paare besser kennenzulernen, wird in den ersten beiden Sendungen keines der Paare die Show verlassen müssen. Die Jurywertung und das Publikumsvoting für den ersten Solotanz werden in der dritten Ausgabe am 15. März übernommen und fließen in die Entscheidung, wer als erster die Show verlassen muss, ein.

Letzter Feinschliff und erstes Lampenfieber bei den Promiherren

Rudi Roubinek: "Ich habe schon einen gewissen Respekt vor der ersten Show, weil das ja für mich absolutes Neuland ist. Bis jetzt hatten wir eine sehr lustige und unbeschwerte Trainingszeit und der Gipfel ist jetzt die Show und da hoffe ich natürlich auf eine gute Koordination von Musik und Körper. Eine Schrittfolge gibt es, an der ich heute Nacht noch üben muss - die ist mir am Anfang recht leicht gefallen, aber jetzt schleicht sich das Fehlerteufelchen ein."

Gerald Pichowetz: "Noch bin ich nicht nervös, aber zwei Minuten bevor ich das Parkett betrete, wird es sicher soweit sein. Aber ich freue mich schon sehr darauf. Ich finde das ganze 'Dancing Stars'-Ambiente wunderbar und auch die Reaktionen, die ich auf meine Teilnahme bekomme, sind durch und durch positiv - das ist wirklich toll. Rosi und ich wollen natürlich, dass das, was wir machen, recht ansehnlich rüber kommt - also müssen wir auch noch ein bisserl üben. Gestern hat die Choreographie noch nicht ganz gesessen."

Lukas Perman: "Ich bin freudig aufgeregt. Es wird Zeit, dass es jetzt los geht und es ist Zeit für den nächsten Schritt. Ich glaube, wenn wir jetzt noch ein paar Wochen bis zum Auftritt hätten, würde ich durchdrehen. Unser Tanz sollte eigentlich rund ablaufen. Heikel ist es nur mit der Balance. Bei ein paar Figuren besteht eine 50:50 Chance, dass ich die Balance verliere. Natürlich hoffe ich, dass mir am Freitag alles gelingt."

Gregor Glanz: "Die Schuhe, das Lasso und der Hut sind schon bereit und wir rufen auch laut 'Yee-haw'!" Und weiter: "Noch ist alles gut, aber wir werden sehen, wie das dann direkt vor der Show sein wird. Ich habe ein recht gutes Gefühl, aber das liegt vor allem an meiner Tanzpartnerin. Natürlich kann man an Haltung, Ausstrahlung und Schritten nie genug üben, aber grundsätzlich sitzt die Choreographie. Jetzt folgt nur noch der letzte Feinschliff - so gut es halt geht."

Biko Botowamungu: "Ich bin überhaupt nicht aufgeregt. Ich freue mich auf die erste Show und ganz besonders auf die Zuschauerinnen und Zuschauer. Ich bin voller Vorfreude. Nervös bin ich auch deshalb nicht, weil ich auf meinen Vater im Himmel vertraue, dass er uns unterstützt. Ich wünsche mir für Freitag eine tolle Show - und ich will Freude verbreiten."

Rainer Schönfelder: "Ich bin schon richtig nervös, weil es einfach was ganz Neues ist, wo man auch nicht weiß, was letztendlich dabei rauskommt. Ich freue mich auf den Auftritt und hoffe, dass alles passt und ich Spaß habe. Grundsätzlich sitzt der Tanz, aber an der Kopf- und Handhaltung muss ich noch ein bisserl feilen. Ich will, dass es für den Zuseher geölt aussieht. Ich versuche, dass vom ersten bis zum letzten Schritt alles pfeift."

Musikauswahl, Startreihenfolge und Votingnummern der Promiherren

Unter 09010/5909 und der angehängten Startnummer (50 Cent pro Anruf/SMS) kann für den jeweiligen Favoriten gevotet werden. Die Startnummern entsprechen nicht der Startreihenfolge.

Paar 01: Rudi Roubinek & Babsi Koitz-Baumann: "Blue Velvet" (Langsamer Walzer)
Paar 02: Lukas Perman & Kathrin Menzinger: "Nothing Else Matters" (Langsamer Walzer)
Paar 03: Rainer Schönfelder & Manuela Stöckl: "Pumped Up Kicks" (Cha-Cha-Cha)
Paar 04: Biko Botowamungu & Maria Jahn: "Fly Me to the Moon" (Langsamer Walzer)
Paar 05: Gregor Glanz & Lenka Pohoralek: "Something in the Water" (Cha-Cha-Cha)
Paar 06: Gerald Pichowetz & Roswitha Wieland: "When Love Takes Over" (Cha-Cha-Cha)

Bis zu zehn Punkte für die Tanzleistungen der "Dancing Stars" vergeben auch in der aktuellen Staffel wieder Nicole Burns-Hansen, Balázs Ekker, Hannes Nedbal und Thomas Schäfer-Elmayer. Moderiert wird die Erfolgsshow von Mirjam Weichselbraun und Klaus Eberhartinger.

dancingstars.ORF.at - die Web-Anlaufstelle Nummer eins für alle Fans

Wie es wirklich bei den Proben zugeht, welches Tanzpaar sich warum besonders schwer oder leicht tut und welchen Promis das harte Training am meisten zu schaffen macht - die Website dancingstars.ORF.at liefert den Fans des ORF-Ballrooms alle Infos zu Promis und Profis. Aktuelle Storys über Proben und TV-Auftritte, exklusive Interviews, alle Videos der Auftritte sowie Backstage-Videos, Votings und vieles mehr machen die Site zur Web-Anlaufstelle Nummer eins für alle Tanzbegeisterten.

Alle Shows live und on demand auf http://TVthek.ORF.at

Auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stehen ab 1. März alle TV-Shows als Live-Stream zum Abruf bereit. Wer seine "Dancing Stars" im Fernsehen verpasst hat oder ihren Auftritt noch einmal genießen will, für den bietet die ORF-TVthek außerdem die kompletten Shows nach der TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand an. Im Themencontainer gibt es Beiträge, Interviews etc. anderer ORF-TV-Sendungen rund um den ORF-Tanz-Event auf einen Blick.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004