AVISO: 7.3. - Verkehrsministerin Bures tauft die LINZ

Schiffstaufe und "Leinen los" für das modernste Einsatzboot der Schifffahrtsaufsicht des BMVIT - Werftbesichtigung (Film- und Fotomöglichkeit)

Wien (OTS/BMVIT) - Ab 7. März werden in der österreichischen Schifffahrtsaufsicht neue Maßstäbe gesetzt. Sukzessive werden die alten Dienstfahrzeuge gegen die neue, hochmoderne Klasse von Einsatzbooten ausgetauscht. Die Dienstboote der Schifffahrtsaufsicht übernehmen auf der Donau Aufgaben der Verkehrsregelung und des Notfallmanagements wie Bergung und Hilfeleistung. Die nächste Generation der Dienstboote sorgt für noch mehr Sicherheit auf der wichtigsten Wasserstraße in Europa. ****

Am kommenden Donnerstag tauft Verkehrsministerin Doris Bures das neue Einsatzboot der Schifffahrtsaufsicht auf den Namen LINZ. Im Anschluss lädt Reinhard Vorderwinkler, Chef der Obersten Schifffahrtsbehörde, zu einer Rundfahrt im Hafenbecken. Abschließend öffnet ÖSWAG-Werft Linz Chef Reinhard Rath noch die Tore der Werft und bittet zur Besichtigung der zwei weiteren noch in Bau befindlichen Dienstboote. Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen.

Programm:

  • Schiffstaufe und Indienst-Stellung
  • Rundfahrt
  • Besichtigung der ÖSWAG Werft Linz

Zeit: 7. März 2013, 10.00 Uhr
Ort: Hafenstraße 61, 4010 Linz

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Mag.a Marianne Lackner, Pressesprecherin
Tel.: +43 (0) 1 711 6265-8121
marianne.lackner@bmvit.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0001