Zentrumsnah Wohnen in Grazer Toplage: Raiffeisen-Leasing hat ihr Wohnbauprojekt in der Laimburggasse 40 fertig gestellt

Wien/Graz (OTS) - Anfang Februar hat Raiffeisen-Leasing ein weiteres, exklusives Immobilienprojekt mit 65 neuerrichteten, hochwertigen Eigentumswohnungen nahe dem Grazer Schlossberg erfolgreich fertig gestellt. Nach nicht einmal 18-monatiger Bauzeit wurden die verkauften Appartments ihren Eigentümern übergeben. Aktuell sind nur noch wenige Wohnungen verfügbar.

Sämtliche Wohneinheiten verfügen über große, teilweise französische Fenster und großzügige Freiflächen wie Eigengärten, Balkone und Terrassen. Besonderes Augenmerk wurde auf eine gehobene Ausstattung mit Holz-Alufenstern, Fußbodenheizung, Parkettböden, geschmackvoll ausgestatteten Sanitärräumen, elektrisch betriebenem Sonnenschutz und Markenküchen gelegt. Die Heizung und Bereitstellung von Warmwasser erfolgt über eine umweltfreundliche Wärmepumpe, die auch eine komfortable Bauteilkühlung für die Penthouse-Appartments im Dachgeschoß ermöglicht. Akkus von Elektrofahrrädern und Elektroautos können in den Fahrradabstellräumen bzw. an einigen der 73 Pkw-Stellplätze in der Tiefgarage aufgeladen werden.

Die Wohnungsgrößen liegen zwischen 57 und 185 m2. Insbesondere die kleineren Zweizimmer-Wohnungen sind bestens für Vorsorgezwecke geeignet. Nähere Informationen dazu sowie zu den noch zum Verkauf stehenden Wohnungen finden sich im Internet unter www.laimburggasse40.at.

Zusätzlich wurde das Projekt durch die interne Baumanagementabteilung betreut. Durch diese laufende Qualitätskontrolle entspricht auch dieses Projekt wieder unserer Anforderung "Quality Living" -einfach machen.

Die Adresse Laimburggasse 40 ist direkt an der weitläufigen Parkanlage des Augustinums gelegen und nur etwa 300 m vom Grazer Schlossberg bzw. 200 m von der Murpromenade entfernt. Dank der guten Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel und das bestens ausgebaute Radwegenetz gelangt man rasch ins Stadtzentrum oder etwa zur Universität.

Für die Planung dieses Eigenprojekts der Raiffeisen-Leasing ist das Grazer Architekturbüro Gangoly & Kristiner verantwortlich, das im Rahmen eines Architekturwettbewerbes der Stadt Graz zum Sieger ernannt wurde. Für die bautechnische Ausführung der mit drei Baukörpern kubistisch strukturierten und extravagant gestalteten Immobilie sorgte die Strabag AG.

"Mit diesem Vorzeigeprojekt konnten wir einmal mehr unter Beweis stellen, dass wir entsprechend unserem Motto 'wohnen.einfach.machen.' Wohnen wirklich einfach machen", freut sich Alexander Schmidecker, Geschäftsführer von Raiffeisen-Leasing. "Ich danke allen unseren Partnern, die uns bei der Realisierung dieses besonderen Projekts tatkräftig unterstützt haben."

Die Raiffeisen-Leasing, eine 100%ige Tochtergesellschaft der Raiffeisen-Bankengruppe, ist seit 43 Jahren erfolgreich im In- und Ausland tätig. Angeboten werden sämtliche Formen des Kfz-, Mobilien-und Immobilien-Leasing, umfassende Dienstleistungen wie Bau- und Fuhrparkmanagement sowie Bauträgergeschäfte. Zusätzlich zu den klassischen Leasing-finanzierungen hat sich das Unternehmen in den letzten Jahren verstärkt dem Thema der erneuerbaren Energien zugewandt und zählt in diesem Segment bereits zu den größten Investoren in Österreich. Die Palette reicht von Projekten im Bereich der Windkraft bis hin zu Photovoltaikanlagen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.raiffeisen-leasing.at

Rückfragen & Kontakt:

Katharina STÖGNER
Leitung Marketing & PR
Raiffeisen-Leasing
Hollandstraße 11-13
1020 Wien
Tel: +43 1 716 01-8445
katharina.stoegner@rl.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RAL0001