Entwurf-Einsicht: Flächenwidmungen im 21. Bezirk

Wien (OTS) - Folgende Entwürfe für Abänderungen oder Festsetzungen von Flächenwidmungs- und Bebauungsplänen liegen bis 11.04.2013 zur öffentlichen Einsicht auf:

o MA 21 - Plan Nr. 7379E Abänderung des Flächenwidmungsplanes und des Bebauungsplanes für das Gebiet zwischen Prager Straße, Linienzug 1-3 und Guschelbauergasse im 21. Bezirk, Kat. G. Jedlesee. o MA 21 - Plan Nr. 8032 Festsetzung des Flächenwidmungsplanes und des Bebauungsplanes für das Gebiet zwischen Koloniestraße, ÖBB-Nordwestbahn, A22 (Donauufer Autobahn) und Linienzug 1-2 (Lokomotivgasse) im 21. Bezirk, Kat. G. Groß Jedlersdorf II. o MA 21 - Plan Nr. 8033 Festsetzung des Flächenwidmungsplanes und des Bebauungsplanes für das Gebiet zwischen Prager Straße, Koloniestraße, Linienzug 1-5, Linienzug 5-6 (A22-Donauufer Autobahn) und A22-Donauufer Autobahn im 21. Bezirk, Kat. G. Groß Jedlersdorf II.

Die Entwürfe des Magistrates werden aufgrund des § 2 Abs. 6 der Bauordnung für Wien zur öffentlichen Einsicht aufgelegt. Die Einsicht kann in der Planungsauskunft Wien (1., Rathausstraße 14-16, 1. Stock), Montag, Mittwoch und Freitag von 8.00 bis 12.30 Uhr sowie zusätzlich Dienstag und Donnerstag von 8.00 bis 17.30 Uhr vorgenommen werden. Hinweis: Am Karfreitag, den 29. März 2013 ist die Einsichtnahme von 8.00 bis 11.00 Uhr möglich. Innerhalb der Auflagefrist können schriftlich Stellungnahmen eingebracht werden. Es besteht auch die Möglichkeit, eine Online-Stellungnahme zu den Planentwürfen abzugeben:
www.wien.gv.at/stadtentwicklung/flaechenwidmung/aktuell/index.html

Weitere Informationen bei der Planungsauskunft unter: 01/4000 8840. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Magistratsabteilung 21
Stadtteilplanung und Flächennutzung
E-Mail: post@ma21.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006