Voigt & Fellner zeigen exklusiv österreich.at

Beitrag aus MM flash vom 28.2.2013

Wien (OTS) - Bereits morgen, also am 1. März, wird das oe24-Netzwerk um ein neues Nachrichten-Portal erweitert: um Österreich.at. Als Online-Version der Tageszeitung Österreich galt bisher die Website oe24.at. Niki Fellner und Oliver Voigt verraten uns, was der USP der neuen Website sein soll. Wie man Nutzer dazu bringen will, sich zu registrieren. Wie man mit Facebook-Likes umgeht. Und warum man Österreich.at und oe24 in gewisser Weise mit Mediamarkt und Saturn vergleichen kann.

Weitere Beiträge der aktuellen Sendung (www.mmflash.at/aktuelle-sendung/):

ÖAK: Wie man Trends ablesen kann

Seit Montag sind die aktuellen Zahlen bekannt. ÖAK-Vize Raimund Jacoba erklärt, woran man am besten langfristige Trends ablesen kann.

http://bit.ly/15R0s6v

Stronach zahlte Bewerbung seiner Puls4-Doku

Die skeptisch beäugte Beziehung zwischen Frank Stronach und Puls 4 ist um eine Facette reicher. Es geht um Geldflüsse an den Privatsender.

http://bit.ly/WigW5X

ORF macht trotz Werbeminus Gewinn

Der ORF hat die vorläufige Jahresbilanz an die Stiftungsräte verschickt. Der Gewinn liegt zwar unter dem Vorjahr, aber über den Erwartungen.

http://bit.ly/13lkWow

Journalisten-KV vor Abschluss

Seit fast vier Jahren verhandeln VÖZ und Gewerkschaft über einen neuen Kollektivvertrag. Das Ende der Verhandlungen steht unmittelbar bevor.

http://bit.ly/XbrHWx

Styria baut neues Headquarter

Viel Nutzen verspricht sich die Styria von ihrem neuen Headquarter. Am Mittwoch erfolgte der Spatenstich für das Styria Media Center.

http://bit.ly/YYh5GN

Die komplette Sendung finden Sie unter:
www.mmflash.at/aktuelle-sendung/

Rückfragen & Kontakt:

Bernhard Morawetz
MedienManager
Leitung MM flash
Tel.: +43/1/405 36 10-47
Mobil +43/676/954 95 04
Fax +43/1/405 36 10-27
E-Mail bm@albatros-media.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRO0001