Industriekongress trumpft mit internationalen Top-Speakern auf

Wien (OTS) - Bereits zum 6. Mal findet der Industriekongress am 11. Juni in Wien statt. Heuer werden die hochkarätigen Redner die wirtschaftliche Entwicklung bis 2020 darlegen und in vertraulichen Round Table Gesprächen den Kongressbesuchern Tipps für Ihre Geschäfte geben.

Die Eröffnungsrede wird Franz Josef Radermacher halten - der Professor für Informatik an der Universität Ulm wurde bekannt durch sein Eintreten für eine weltweite Ökosoziale Marktwirtschaft und durch sein Engagement in der Global Marshall Plan Initiative.
Ob es in Zukunft zu Lasten der Kosten oder Restrukturierung geht oder Investitionsstrategien über den Erfolg entscheiden, wird anschließend der Börsenkenner Dirk Müller beleuchten. Seit Beginn der Finanzkrise wird "Mr. Dax" als Experte zu Finanzmarktthemen regelmäßig um Analysen gebeten, außerdem ist er Sachverständiger im Deutschen Bundestag.

Georg Pachta-Reyhofen, Vorstandsvorsitzender des DAX Konzernes MAN SE gilt als der Experte für Wachstumsmärkte. Nach seinem Vortrag erhalten Teilnehmer im vertraulichen Round Table Gespräch Tipps für Ihre Geschäfte.

Zum Abschluss eine Kontroverse: Hans Olaf Henkel, der streitbare deutsche Industrielle, wird mit Stephan Schulmeister und weiteren Experten über die aktuelle Europalage diskutieren.

Das Anmeldeprotal ist ab sofort geöffnet, Anmeldung bis 15.3.13 zum Early Bird Tarif um 490,- Euro.

6. Industriekongress 11.Juni 2013

Referenten: Georg Pachta Reyhofen (CEO, MAN SE), Franz Josef Radermacher (Universität Ulm), Hans Olaf Henkel (ehm. IBM), Dirk Müller (dt. Finanzexperte), Andreas Gerstenmayer (CEO, AT&S), Peter Untersperger (CEO, Lenzing), Stephan Schulmeister (WIFO), Andrea Hagmann (Österreichische Entwicklungsbank), Oliver Krupitzka (Coface Austria), Kurt Hofstädter (Siemens AG),
Park Royal Palace Hotel Wien, 14. Schloßalle 8

Programm und Anmeldung: www.industriekongress.com

Rückfragen & Kontakt:

Beatrice Schmidt
Leitung Kongresse und Veranstaltungen
INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH
mailto: beatrice.schmidt@industriemagazin.at
Lindengasse 56, A-1070 Wien
Fon: +43-1-585 9000-38
Mobil: +43-676-513 72 63
www.industriemagazin.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IMA0002