Blecha: Pensionistenverband trauert um Johann Schmölz

Legendärer Eisenbahnergewerkschafter und ÖGB-Pensionistenchef verstorben

Wien (OTS/SK) - Mit Bestürzung musste Pensionistenverbands-Präsident Karl Blecha am Dienstag die Nachricht über den Tod eines langjährigen Weggefährten entgegennehmen: Johann Schmölz, Vorsitzender der ÖGB-Pensionisten von 1996 bis 2004 ist im 82. Lebensjahr verstorben. Blecha würdigte Hans Schmölz als "Eisenbahner durch und durch", als starken Gewerkschafter und Kämpfer für die Pensionisten. ****

Schmölz baute das ÖGB-Pensionistenreferat auf, suchte sofort engen Kontakt zum Pensionistenverband (PVÖ) und war mit dem damaligen PVÖ-Präsidenten Rudolf Pöder einer der Gründerväter des überparteilichen Seniorenrates, der Dachorganisation aller Pensionistenvereinigungen.

Schmölz wurde 1970 Zentralsekretär der Eisenbahnergewerkschaft, ab 1975 Vizepräsident der Arbeiterkammer. Von 1976 bis 1986 saß Schmölz im Bundesrat, von 1986 bis 1989 war er Mitglied des Nationalrates. Als Vorsitzender der ÖGB-Pensionisten war er auch Vizepräsident des Österreichischen Seniorenrates.

"Wir verlieren mit Hans Schmölz einen engagierten Mitkämpfer und einen treuen Freund", sagte Blecha gegenüber dem SPÖ-Pressedienst und übermittelte der Witwe namens des Pensionistenverbandes und des gesamten Seniorenrates die herzlichsten Beileidswünsche. (Schluss) up/ah

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0002