Projekt BEWEGT GESUND kommt bei Wienerinnen und Wienern immer besser an

Mehr als 6.700 Verordnungsscheine sind im Umlauf, 376 Ärztinnen und Ärzte beteiligen sich

Wien (OTS) - Das Projekt BEWEGT GESUND, bei dem ärztlich verordnete regelmäßige Bewegung mit bis zu 70 Euro gefördert wird, wird von der Wiener Bevölkerung immer besser angenommen. Alleine in den ersten beiden Wochen des aktuellen Projektjahres 2012/13 haben Ärztinnen und Ärzte 1.900 Verordnungsscheine von der Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) angefordert. Zum Vergleich: Im gesamten ersten Projektjahr 2009/10 waren es knapp 2.300.

Parallel dazu nimmt das Interesse von Ärztinnen und Ärzten an BEWEGT GESUND stetig zu. So haben sich 2009/10 etwas mehr als 200 Mediziner am Projekt beteiligt, während es aktuell 376 sind.

Aktuell gibt es Wien-weit rund 600 Patientinnen und Patienten, welche die geförderten BEWEGT GESUND-Angebote in Anspruch nehmen. Die Palette reicht dabei von Badminton über Gymnastik und Yoga bis zu Karate und Taekwondo.

Über BEWEGT GESUND

BEWEGT GESUND ist ein Projekt der WGKK und "Fit für Österreich" (eine Initiative des Sportministeriums, der Österreichischen Bundes-Sportorganisation (BSO) und der Sport-Dachverbände ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION).

Wer bei BEWEGT GESUND mitmachen möchte, muss im Vorfeld bei einer Vorsorgeuntersuchung abklären, ob die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt werden. Diese sind:

  • Body-Mass-Index (BMI) über 25 und/oder
  • Bauchumfang größer als 88 cm (bei Frauen) und 102 cm (bei Männern) und/oder
  • erhöhter Blutdruck und/oder
  • Erkrankung an Diabetes mellitus Typ 2.

Werden die angeführten Kriterien erfüllt, steht der Patientin/dem Patienten das BEWEGT GESUND-Angebot zur Verfügung. Die Vorsorgeärztin/der Vorsorgearzt stellt dann einen Verordnungsschein aus und die Patientin/der Patient erhält zusätzlich ein Infoschreiben und die BEWEGT GESUND-Broschüre mit diversen Bewegungsangeboten.

Die/der Betroffene kann sich das am besten geeignete Programm aussuchen und meldet sich beim jeweiligen Verein dafür an. Die Leiterin/der Leiter der Übungseinheiten bestätigt die regelmäßige Anwesenheit. All jenen, die ein BEWEGT GESUND-Angebot regelmäßig besuchen und mindestens 18 Einheiten absolvieren, ersetzt die WGKK die Kurskosten in der Höhe von bis zu 70 Euro.

Nähere Informationen zu BEWEGT GESUND gibt es im Internet (www.bewegtgesund.at) oder unter der Telefonnummer 01/601 22 3800.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Gebietskrankenkasse
Öffentlichkeitsarbeit
Mag.a Regine Bohrn
Wienerbergstraße 15-19
1100 Wien
Tel.: +43 1 601 22-1351
Fax: +43 1 601 22-2135
E-Mail: regine.bohrn@wgkk.at
www.wgkk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WGK0001