Rekordmeldung: The Winner is ... HEUTE!

HEUTE durchbricht beim Gesamtjahresschnitt erstmals die 600.000 Schallmauer!

Wien (OTS) - 606.227 Exemplare täglich (ÖAK-Zahlen 2. Halbjahr 2012, Mo-Fr, Wochenschnitt) bestätigen die führende Position von HEUTE als meistgelesene Gratis-Tageszeitung Österreichs.

Nach den sensationellen Ergebnissen der Media-Analyse 11/12 (947.000 LeserInnen national, 13,2 % nationale Reichweite, 40,5 % Reichweite und damit klare Nummer 1 in Wien) zeigen auch die heute veröffentlichten ÖAK-Zahlen für das 2. Halbjahr 2012 wieder einen deutlichen Anstieg der Druckauflage. Mit 606.227 gedruckten Exemplaren (ÖAK, 2. HJ 2012, Mo-Fr, plus 3 % im Vergleich zum 2. HJ 2011) ist HEUTE weiterhin mit Abstand die auflagenstärkste Gratis-Tageszeitung Österreichs.

Mit der Veröffentlichung der Halbjahreswerte wird somit auch der Gesamterfolg für das Jahr 2012 im vollem Umfang dokumentiert:
Erstmals seit Ihrer Gründung durchbrach HEUTE die 600.000 Schallmauer im Jahresschnitt! Mit exakt 613.063 gedruckten Exemplaren konnte das Gesamtergebnis von 2011 um weitere 25.949 gedruckte Exemplare und somit um über 4% gesteigert werden (ÖAK, 2012, Mo-Fr, im Vergleich zu 2011).

"HEUTE erhöhte wieder einmal als eine der wenigen Tageszeitungen die Auflage, und zwar als einzige deutlich. Im gleichen Zeitraum musste die zweite österreichische Gratiszeitung Österreich im 2. Halbjahr wieder Verluste hinnehmen, deren nationale Auflage um 28.362 Exemplare auf 474.092 sank (ÖAK Gesamt 1. HJ 2012 Mo-Fr im Vergleich zu 2 HJ 2011; 2. HJ 2012, Mo-Fr, im Vergleich zum 2. HJ 2011)! HEUTE hat damit erneut gezeigt: Wir halten was wir versprechen, nachhaltige Auflagensteigerungen und Wachstum! Wir freuen uns schon sehr auf die nächsten MA-Zahlen" so Herausgeberin Dr. Eva Dichand und Geschäftsführer Wolfgang Jansky.

Quelle: ÖAK 2011;2/2011, 2/2011,2012 jeweils Wochenschnitt

Rückfragen & Kontakt:

Tageszeitung HEUTE
Dr. Eva Dichand, Wolfgang Jansky
05 09 50-12130

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011