Fuhrmann: Sensation für kleines Filmland Österreich!

ÖVP-Kultursprecherin gratuliert Michael Haneke und Christoph Waltz zu herausragenden Leistungen

Wien, 25. Februar 2013 (OTS/ÖVP-PK) - "Hohe Anerkennung und herzliche Gratulation an Christoph Waltz and Michael Haneke." Mit diesen Worten zeigte ÖVP-Kultursprecherin Abg. Mag. Silvia Fuhrmann heute, Montag, ihre Freude über die zwei Oscars, die heute Nacht den zwei österreichischen Künstlern verliehen wurden. "Dass die wirklich herausragenden Leistungen von Haneke und Waltz mit Oscars honoriert wurden, ist vor allem eine besondere Auszeichnung für die beiden Künstler, aber auch eine Sensation für das kleine Filmland Österreich", freut sich Fuhrmann über den ersten Oscar für Michael Haneke und den neuerlichen Oscar-Erfolg von Christoph Waltz.

"Für Michael Haneke ist das nach vielen Preisen die Krönung durch die Academy und für Christoph Waltz die Bestätigung der weltweiten Anerkennung für seine schauspielerischen Leistungen auf höchstem Niveau", so Fuhrmann. Gleich zwei goldene Statuen wurden bei den gestrigen Oscars an österreichische Filmschaffende verliehen. Michael Haneke erhielt für "Amour" den Auslands-Oscar für den besten Film, Christoph Waltz wurde erneut als bester Nebendarsteller in "Django Unchained" ausgezeichnet.

"Der Weg zu diesen Oscars war ja für beide Nominierten mit vielen Preisen und Auszeichnungen vorgezeichnet. Diese und andere Auszeichnungen, die in den letzten Jahren nicht nur an Waltz und Haneke, sondern auch an andere wichtige Filmschaffende in Österreich verliehen wurden, zeigen deutlich, dass der heimische Film auf dem internationalen Markt Fuß gefasst hat und dort nicht mehr wegzudenken ist", betonte Fuhrmann. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001