Natürlicher Lebensraum für Tiere, Ausflugsziel für Familien

Land unterstützt Wildpark Feldkirch mit 55.000 Euro

Feldkirch (OTS/VLK) - Der Wildpark Feldkirch erhält auch heuer finanzielle Förderung vom Land Vorarlberg. Die Landesregierung hat einen Beitrag von 55.000 Euro bewilligt. "Das Gelände am Ardetzenberg ist sowohl als natürlicher Lebensraum für Tiere sowie als auch als Naherholungsgebiet zum Nulltarif für Familien von größter Bedeutung", sagt Landesrat Erich Schwärzler.

Jedes Jahr unternehmen hunderte Kindergartengruppen und Schulklassen Exkursionen auf den Ardetzenberg, um die einheimischen Tierarten ganz nah zu erleben. Auch die die vom Land Vorarlberg veranstalteten Waldspiele sowie die praktische Ausbildung der Jungjäger und die Prüfungen der Probejäger finden im Wildpark am Ardetzenberg statt. Landesrat Schwärzler: "Die vielen Tiere werden hier in natürlicher Umgebung artgerecht betreut. Für den Menschen wiederum ist der Ardetzenberg nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel, sondern auch eine naturkundliche Bildungsstätte."

Da für den Besuch des Wildparks keine Eintrittsgelder eingehoben werden, ist der Trägerverein auf Förderungen durch die öffentliche Hand angewiesen, um die anfallenden Kosten zu bestreiten und notwendige Investitionen für den Ausbau und die Erhaltung von Gehegen und Gebäuden durchführen zu können.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137, Fax: 05574/511-920196
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0001