GRÜNE-Frey: Rolf Holub ist der unbestochene Aufdecker zwischen den Proporzmauschlern

Reaktion auf heutige ORF-Elefantenrunde

Klagenfurt (OTS) - "Rolf Holub hat in der heutigen ORF-Elefantenrunde einmal mehr bewiesen, dass sich die Kärntnerinnen und Kärntner nach dem 3. März voll auf ihn verlassen können. Holub glänzte in der Diskussion mit Glaubwürdigkeit, Zielstrebigkeit und Problemlösungskompetenz. Rolf Holub war der Einzige am Tisch, der nicht in irgendeiner Form am bisherigen Proporzsystem mitgenascht hat. Er ist der unbestochene Aufdecker zwischen den Proporzmauschlern. Das kontinuierliche, seriöse Arbeiten in den letzten Jahren wird auch von der Bevölkerung merklich honoriert", reagiert Grünen-Landessprecher Frank Frey auf die heutige ORF-Livesendung.

"Holub hat einmal mehr unter Beweis gestellt, dass die Grünen die notwendige Problemlösungskompetenz besitzen um Kärnten in einer zukünftigen Regierung wieder auf den richtigen Weg zu bringen. Mit klugen Investitionen in die Grüne Energiewende und die Schaffung von mehr als 20.000 sicheren und grünen Jobs, mit der Stärkung des Bildungsstandortes um der Abwanderung junger Menschen entgegenzuwirken, mit der Ansage volle Transparenz in die zukünftige Regierung zu bringen um der Korruption den Kampf anzusagen, zeigt Holub, welchen Weg Kärnten mit den Grünen in der Landesregierung gehen wird. Es ist der Weg einer sauberen Umwelt und einer sauberen Politik. Wir haben heute einmal mehr gesehen, dass Rolf Holub der einzige Spitzenkandidat ist, der sowohl ein moralisch als auch inhaltlich herausragender Politiker ist", schließt Frey.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen Kärnten
Mag. Fabian Rauber
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0699/17535153
fabian.rauber@gruene.at
http://kaernten.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRK0002