VP Juraczka ad Parkpickerl: Währing hats bewiesen - und jetzt eine gesamtheiliche Lösung für alle Wiener!

Frau Stadträtin, setzen Sie endlich das gewünschte Zonenmodell um!

Wien (OTS) - "Nach der eindrucksvollen Bürgerbeteiligung in Währung, bei welcher die Wienerinnen und Wiener zu weit mehr als 55% gegen das von Rot-Grün aufgezwungene Parkpickerlmodell votiert haben, sollte sich nun Frau Stadträtin Vassilakou endlich mit dem von der ÖVP Wien vorgeschlagenen Modell der Zonen auseinandersetzen!" zieht Landesparteiobmann Manfred Juraczka den wohl einzig möglichen Schluss aus der herben Niederlage für die Rot-Grüne Drüberfahrpolitik.

Über 150.000 Wienerinnen und Wiener stehen hinter der ÖVP Lösung. Jetzt einmal mehr, habe diese nach einer Umsetzung von einer Gesamtlösung geschrieen.

"Die Fragen, welche die Rot-Grüne Stadtregierung in der Volksbefragung stellt, brennen den Wienern nicht unter den Fingernägeln! Der Bevölkerung ist es egal vom wem Sie ausgesackelt wird, ob vom Bezirk oder der Stadträtin persönlich! Sie will endlich eine Lösung. Unser Modell von 3 verschiedenen Zonen
(http://oevp-wien.at/themen/verkehr/konzept-parkraumbewirtschaftung)
in Wien wäre eine Lösung der Probleme in der Verkehrspolitik für ganz Wien. Selbst die Autofahrerclubs, wie der ÖAMTC, haben im Gegensatz zu Ihnen konstruktive Modelle vorgelegt." so Juraczka weiter.

"Frau Stadträtin, noch haben Sie die Chance politisch etwas im Positiven, im Sinne der Wienerinnen und Wiener, zu verändern und ein Klima des Miteinander in Wien zu fördern. Politik macht man für die Bürgerinnen und Bürger und nicht um seiner selbst Willen! Doch Sie müssen letztendlich von Ihrem hohen Ross klettern und können nicht weiter die Augen verschliessen, was die Einwohner Wiens, in dieser uns allen politisch anvertrauten Stadt, wollen!" so der Landesparteiobmann der Wiener ÖVP Manfred Juraczka abschliessend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Mag. Oliver Brosch
Tel.: 0676-880 88 826
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001