"Bauen & Energie Wien 2013" in der Messe Wien

Start zur Bausaison 2013!

Messe Wien (OTS) - "Bauen & Energie Wien" von 21. bis 24. Februar 2013 +++ Diesjähriges Motto "Besser Leben" - gesund, sicher und leistbar wohnen +++ 600 Aussteller aus dem In- und Ausland sind dabei +++ Förderaktion des Staates "Sanierungscheck 2013" von bis zu 10.300 Euro sichern! +++

WIEN (21. Februar 2013). - Von heute (Donnerstag, 21. Februar) bis einschließlich Sonntag, 24. Februar 2013 findet die diesjährige Ausgabe der "Bauen & Energie" in der Messe Wien statt. Rund 600 nationale und internationale Aussteller*) sind bei der größten Baumesse Ostösterreichs am Start und zeigen Alles zum Thema Bauen. Das Motto der Messe lautet heuer "Besser leben" und widmet sich vorrangig den Themen gesund, sicher und leistbar Wohnen. Dementsprechend umfangreich ist das Angebot an Produkten und Lösungen der "Bauen & Energie Wien"-Aussteller. Der Fokus dabei liegt auf mehr Umweltschutz, Ökologie und Nachhaltigkeit beim Bauen und Wohnen, auf Lösungen und Systemen zum Schutz der eigenen vier Wände und auf stärke Integration von intelligenter Haustechnik. Und auch für all jene Messebesucher, die Informationen zur Finanzierung des eigenen Bauvorhabens oder Wohntraums einholen wollen, hat der Messeveranstalter Reed Exhibitions Messe Wien mit einer Vielzahl an Beratungsstellen vorgesorgt. Passend zum Start der "Bauen & Energie Wien" ist die mit Jahresbeginn gestartete Förderungsaktion im Rahmen der Sanierungsoffensive 2013: Insgesamt 123 Millionen Euro stellt Österreich im Rahmen des "Sanierungsscheck 2013" zur Verfügung. Besonderen Anreiz gibt der sogenannte "Konjunkturbonus", der bei Antragstellung bis 30. Juni 2013 gewährt wird und mit dem sich die einzelnen Förderbeträge maßgeblich erhöhen. Im Klartext heißt das:
Sanierungen, die 2013 beantragt und bis 31. April 2014 umgesetzt werden, sind vom Staat mit bis zu 10.300 Euro gefördert. So sind z.B. bei der Umstellung des Heizungssystems bis zu 2.000 Euro Förderung zu holen. Bei Verwendung von Dämmstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen bzw. mit Umweltzeichen gibt es bis zu 500 Euro. Grund genug also, um sich gleich bei der "Bauen & Energie Wien" erste Ideen und Informationen zu zukünftigen Bauvorhaben zu holen.

Richtungsweisendes Energiesparen

"Bauen & Energie Wien", das ist aber auch ein Blick in die Zukunft der besseren, reineren Energiegewinnung. Zahlreiche Aussteller, die sich genau auf dieses Thema spezialisiert haben, sind in den kommenden Tagen in der Messe Wien anzutreffen. Mit im Gepäck haben sie energiesparende und ökologisch nachhaltige Haus- und Heizlösungen wie Solaranlagen, Wärmepumpen, Erdwärmeanlagen, Biomasse-, Pellets-Heizungen und Photovoltaikanlagen. Auch unterschiedliche Fertig- und Passivhäuser, Ziegel, Dächer und Fassadensysteme, wie auch energieautarke Lösungen werden Messebesuchern gezeigt.

Einfacher gesagt: Wer sich umfassend über Energiesparen informieren oder alles zu ökologischem Hausbau wissen möchte, der wird bei der "Bauen & Energie Wien" sicher fündig.

Die Öffnungszeiten der "Bauen & Energie Wien 2013"

Die "Bauen & Energie Wien" ist von Donnerstag bis Samstag (21. bis 23. Februar 2013) von 9:00 bis 18:00 Uhr und am Sonntag (24. Februar) von 09:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Alle Infos im Internet unter www. bauen-energie.at (+++)

*) Bei allen personenbezogenen Bezeichnungen gilt die gewählte Form in Ausführung des Art. 7 B-VG auf Frauen und Männer in gleicher Weise.

Rückfragen & Kontakt:

Für weitere Presseinformationen wenden Sie sich bitte an:
Reed Exhibitions Messe Wien/Presse & PR:
Leitung: Mag. Paul Hammerl

Redaktion: Oliver-John Perry
Tel.: +43 (0) 1 727 20 2421

Organisation: Natascha Berger, BA
Tel.: +43 (0) 1 727 20 2420
E-Mail: presse@messe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | REW0001