Einladung zum Pressegespräch der Österreichischen Ärztekammer

Landmedizin in Österreich - Aktuelle Situation und Zukunft

Wien (OTS) - Die Zukunft der Landmedizin steht auf dem Spiel:
Umfassende Anforderungen, Dauerbereitschaft und zunehmend schwierige Arbeitsbedingungen machen diesen Beruf immer weniger attraktiv. Ergebnis: Die Zahl der interessierten Bewerber hat über die Jahre stetig abgenommen.

Die Österreichische Ärztekammer lädt daher zu einem Pressegespräch.

Thema:
Landmedizin in Österreich - Aktuelle Situation und Zukunft

Zeit:
Mittwoch, 27. Februar 2013, 10:30 Uhr

Ort:
Österreichische Ärztekammer, Saal 3
Weihburggasse 10-12
1010 Wien

Teilnehmer:
- Dr. Artur Wechselberger, Präsident der Österreichischen Ärztekammer - Dr. Johannes Steinhart, Obmann der Bundeskurie Niedergelassene Ärzte und Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer
- Dr. Gert Wiegele, Obmann der Bundessektion Ärzte für Allgemeinmedizin und approbierte Ärzte

U.A.w.g.
Mag. (FH) Teresa Pöttinger
t.poettinger@aerztekammer.at

Einladung zum Pressegespräch der Österreichischen Ärztekammer

Die Zukunft der Landmedizin steht auf dem Spiel: Umfassende
Anforderungen, Dauerbereitschaft und zunehmend schwierige
Arbeitsbedingungen machen diesen Beruf immer weniger attraktiv.
Ergebnis: Die Zahl der interessierten Bewerber hat über die Jahre
stetig abgenommen.

Die Österreichische Ärztekammer lädt daher zu einem Pressegespräch.

Thema:
Landmedizin in Österreich - Aktuelle Situation und Zukunft

Teilnehmer:
Dr. Artur Wechselberger, Präsident der Österreichischen Ärztekammer
Dr. Johannes Steinhart, Obmann der Bundeskurie Niedergelassene Ärzte
und Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer
Dr. Gert Wiegele, Obmann der Bundessektion Ärzte für
Allgemeinmedizin und approbierte Ärzte

Datum: 27.2.2013, um 10:30 Uhr

Ort:
Österreichische Ärztekammer Konferenzzentrum, 1. Stock,
Saal 3
Weihburggasse 10-12, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle der Österreichischen Ärztekammer
Tel.: (++43-1) 513 18 33-12

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAE0001