Fünf Jahre "Wir tragen Niederösterreich"

Pröll: Hat zum Selbstbewusstsein Niederösterreichs beigetragen

St. Pölten (OTS/NLK) - Anlässlich des fünfjährigen Bestehens der Initiative "Wir tragen Niederösterreich" wurde am heutigen Mittwoch, 20. Februar, von den Partnern der Initiative ins Auditorium Grafenegg geladen. Seitens des Landes nahmen an der Festveranstaltung Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Landesrat Dr. Stephan Pernkopf teil.

"Die Initiative 'Wir tragen Niederösterreich' hat intensiv zum Selbstbewusstsein Niederösterreichs in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten beigetragen, das wir heute als Kraft spüren und das uns mit anderen auf Augenhöhe verkehren lässt. Diese Initiative erdet in unglaublichem Maße - ihre Wurzeln sind deutlich zu spüren und lassen weltoffen nach vorne gehen", sagte der Landeshauptmann im Rahmen der Feierstunde und verwies auch auf die Bedeutung des Bauernstandes und des ländlichen Raumes. "Der Bauernstand hat Zukunft, denn er hält die menschlichen Werte hoch, die die Gesellschaft tragen - wie etwa das Denken in Generationen oder den Familiensinn. Ebenso hat der ländliche Raum, der auch Ausgleichsraum für die Stadt ist, Zukunft, denn der Mensch hat immer eine Sehnsucht nach dem Natürlichen, nach dem ländlichen Raum", so Pröll.

Landesrat Pernkopf meinte, die Initiative "Wir tragen Niederösterreich" bilde ein gutes Fundament. "Wenn man fest verankert ist, kann man sich auch gut nach vorne bewegen", so der Landesrat.

"Wir tragen Niederösterreich" ist eine Initiative zur Stärkung des regionalen Bewusstseins bzw. zur Festigung eines Lebens mit Werten und Traditionen. Sie baut auf den Säulen Tracht, Brauch, Handwerk und Kulinarik auf. Gestartet wurde die Initiative 2008 von der Landwirtschaftskammer NÖ, der NÖ Versicherung und der Volkskultur NÖ, mittlerweile zählt die Initiative 13 Partner. Hauptveranstaltungen sind der Dirndlgwandsonntag, das Trachtenschauen, die Aktion "Beim Wirt spielt die Musik", der Leitfaden "Stiller Advent" oder auch der NÖ Trachtenball.

Nähere Informationen: NÖ Volkskultur, Mag. Stefanie Kratzer, Telefon 0664/169 10 10, e-mail stefanie.kratzer@volkskulturnoe.at, www.wirtragennoe.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004