VP-Juraczka ad Chorherr: Bitte noch gescheiter werden

Wien (OTS) - "Wir gratulieren Kollegen Chorherr sehr herzlich zu seiner Erkenntnis, dass der von ihm letzte Woche vorgestellte neue Radweg auf dem Getreidemarkt für alle Verkehrsteilnehmer lebensgefährlich ist und daher in dieser Form nicht umgesetzt wird. Es ist auch für einen Grünen legitim, gescheiter zu werden. Vielleicht werden die Grünen nun auch bei den zentralen Themen Parkraumbewirtschaftung, Mariahilfer Straße und Wahlrecht "gescheiter" und es kehrt auch hier Vernunft ein. Die Wienerinnen und Wiener würden auf jeden Fall davon profitieren", so der Landesparteiobmann der ÖVP Wien StR Manfred Juraczka in einer knappen Replik auf den heutigen Bericht in der Tageszeitung "Die Presse".

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: Tel.: (+43-1) 4000 /81 913
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0003