Moby Dick - erste Kinderoper im MuTh

Die erste Kinderoper im MuTh, dem Konzertsaal der Wiener Sängerknaben, hat am 22. Februar Premiere.

Wien (OTS) - Das Projekt der Wiener Sängerknaben nach dem Roman von Herman Melville erzählt die bekannte Geschichte vom rachebesessenen Kapitän Ahab und dem legendären Wal Moby Dick. Ishmael und sein Freund Queequeg schiffen sich auf der Pequod ein. Bald stellt sich heraus, dass der finstere Kapitän nur ein Ziel hat: den berühmten und berüchtigten Moby Dick zu erlegen! Ob er es schafft? Oder gewinnt Moby Dick? Das muThige Publikum ist aufgefordert zu helfen: den Shanty von Ruben Ranzo, der ein Walfänger wurde, muss man einfach mitsingen. Schwimmwesten sind nicht

Musik: Raoul Gehringer, Text: Tina Breckwoldt, Musikalische Leitung:
Manolo Cagnin, Regie: Katrin Hiller, Ausstattung: Stefan Röhrle, Wiener Sängerknaben, Instrumentalensemble

Premiere: 22. Februar 2013, 19:00 Uhr
Vorstellungen: 1., 2. März 2013, 19:00 Uhr
3. März 2013, 11:00 Uhr
ab 8 Jahren
Tickets & Info: www.muth.at od. 01 347 80 80

Begleitende Fotoausstellung zur Kinderoper "Moby Dick" mit Bildern des Magnum Fotografen Erich Lessing. 22. Februar - 31. März 2013 täglich zwischen 16.00 und 18.00 Uhr und bei Vorstellungen

Bilderlink:
http://www.ots.at/redirect/mobydick1

Rückfragen & Kontakt:

SKYunlimited
Elke Weilharter MAS, MAS
Tel.: 01 5225939, M 0699 16448000
elke.weilharter@skyunlimited.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SKY0001