Dienstag, 26. Februar: Hernalser Vorstadtgespräche mit Cap, Pfeffer, etc.

Thema: "Werden unser Wasser, die Gemeindebauten usw. privatisiert?"

Wien (OTS/SPW) - Am kommenden Dienstag, dem 26. Februar 2013 finden in der Kalvarienberggasse 28A (1170 Wien) die Hernalser Vorstadtgespräche statt. Das Thema: "Werden unser Wasser, die Gemeindebauten usw. privatisiert?" Einleitende Worte spricht die Hernalser Bezirksvorsteherin Dr. Ilse Pfeffer. Es diskutieren Abg. z. NR Dr. Josef Cap (SPÖ-Klubobmann im Parlament), MMag. Heidrun Maier-de Kruijff (Generalsekretärin des Verbandes der Öffentlichen Wirtschaft und Gemeinwirtschaft Österreichs, Expertin für das EU-Recht) und Landtagsabgeordneter Dr. Kurt Stürzenbecher (Vorsitzender des Wohnbauausschusses des Wiener Gemeinderates). Moderiert wird die Veranstaltung durch Bezirksrätin Mag.a Monika Juch (Klubsekretärin und Mediatorin). Alle Interessierten und selbstverständlich auch alle MedienvertreterInnen sind herzlich zur Veranstaltung eingeladen.****

Hernalser Vorstadtgespräche:

Ort: Kalvarienberggasse 28A, 1170 Wien (Linie 43, Station Elterleinplatz)
Zeit: Dienstag, 26. Februar 2013, Beginn: 19.00 Uhr

(Schluss) ah

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Tel.: +43 1 534 27/222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0002